Worin besteht der Unterschied zwischen Spion und Spitzel?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ein Spitzel ist eine Person die dies nicht offiziell im Auftrag ausübt.

Also jemand der z.B. gegen Geld geheime Informationen seines Landes an einen anderen Geheimdienst verkauft.

Oder der als Inormant der Polizei informationen über einen geplanten Überfall seiner Gang berichtet oder dergleichen.

Ein Spitzel ist also in der Regel eher ein Zuträger von Informationen.

Spionage ist ja im Prinzip, dass Ausspähen und/oder aktive Beschaffen bestimmter, in der Regel geheimer, Informationen etc.

Bedeutet;

Ein Spitzel kann auch ein Spion sein, wenn er die Informationen extra beschafft, wäre aber kein Spion würde er Informationen die er ohnehin hat/bekommt, weitergibt.

Der Unterschied liegt also in der Ausführung.

Der Unterschied beginnt mit dem vierten Buchstaben.

Das eine klingt noch abfälliger als das andere.

Und dann gibt's noch die Kundschafter. Das sind die Guten.

Was möchtest Du wissen?