Word: Links und Rechtsbündig schreiben

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wenn dein Fachlehrer meint, dass du nicht mehr als Leerzeichen machst, so hat er recht. Nur wenn du deinen Text als Blocksatz formatierst und nur zwei oder drei Worte in einer Zeile schreibst, so werden die soweit auseinander gezogen, das alles links- und rechtsbündig ist.Schau mal in einen Zeitungsartikel. Ist es denn vorgeschrieben, dass du Blocksatz verwenden musst? Sonst kannst du die Wörter manuell oder automatisch trennen lassen.

Das lässt sich nicht umgehen, wenn der Bericht links- und rechtsbündig ist. Du wirst es kaum schaffen, den Bericht so zu formulieren, dass in jeder Zeile exakt die gleiche Anzahl an Buchstaben und Leerstellen sind. Nur dann wären die Abstände gleich breit.

Aber mein Fachleiter legt sehr großen Wert darauf, dass man zum beispiel nicht zwei Leerstellen macht usw...

0

Mach mal noch die Automatische Silbentrennung zusätzlich an, dann werden eventuell die ganz grossen Leer-Räume etwas weniger (Blocksatz haste ja anscheinend schon drin)

Grundsätzlich ist aber der "Trick" vom Blocksatz, dass er dadurch die Zeilen "rechts- und linksbündig", indem er zwischen den Wörtern die Leerzeichen etwas grösser macht.

Word - Gliederung - Seitenzahlen

Hi zusammen,

gibt es eine Möglichkeit, in meiner Inhaltsangabe die Seitenzahlen einheitlich rechtsbündig zu machen, den Text aber linksbündig zu lassen? Ohne Zuhilfenahme von Tabulatoren? Ich weiß, dass es eine Vorlage "Inhaltsverzeichnis" gibt, aber ich würde gern wissen, ob es auch ohne diese funktioniert. LG Panda

...zur Frage

Word: Überschrift zweiteilig und Gliederung: Tab?

Hallo zusammen,

ich möchte für meine Masterarbeit die Überschriften zweizeilig haben (oben steht "Chapter 1" und in der Zeile drunter "Introduction"). Aber in der Gliederung soll (alles unterstrichen) stehen:

"Chapter 1 Abstand Introduction Abstand 1"

Im Moment ist es so, dass wenn ich die Überschrift zweilig mache, auch zwei Überschriften in der Gliederung auftauchen, nämlich "Chapter 1" und "Introduction" mit jeweils einer eigenen Seitenzahl und einer eigenen Zeile. Wenn ich beide Teile in eine Zeile schreibe, dann bekomme ich nicht alles unterstrichen (der Tab zwischen Chapter 1 und Introduction ist ohne Unterstrich).

Weiß jemand Rat?

VG

elchico

PS: Word 2013

...zur Frage

Word 2016 Fußnote auf jeder Seite unterschiedlich?

Hallo =)

Ich bin aktuell in der Endphase meiner Bachelor-Arbeit und muss mich nur noch um die Quellen Angabe kümmern. Dafür will ich Zitate und Gedanken über die Fußzeile Kennzeichnen. Leider zeigt mir Word auf jeder Seite die selbe Fußzeile an, was nicht sein darf da ich natürlich nicht auf jeder Seite die selben Quellen benutzt habe. In den Einstellungen konnte ich nur finden, dass entweder die erste Seite unterschiedlich ist oder jede Gerade und Ungerade Seite. Beides hilft mir in diesem Fall nicht weiter.

Daher wollte ich fragen wie ich die Fußzeile so einstellen kann, dass ich sie auf jeder Word Seite gesondert schreiben kann?

Hoffe jemand kann mir helfen.

LG

...zur Frage

Wie kann ich in Word gleichzeitig links- und rechtsbündig schreiben? (siehe foto)

Meine Lieben, ich möchte mit Word ein Dokument erstellen, bei dem jede Zeile, egal welche schriftgröße und ob fett oder nicht genau wie die obere links gleich begint und rechts gleich endet. Im anhang ist ein foto, dann versteht ihr besser was ich meine. wäre unendlich dankbar!

...zur Frage

Wie kann man bei Word ein Wort in der Zeile linksbündig schreiben und ein anderes in der selben

Zeile rechtsbündig? Geht das, wenn ja wie? Immer wenn ich eins links- bzw. rechtsbündig einstelle. Schreibt es beide so.

...zur Frage

Wie kann ich Karteikarten für Word erstellen?

Ich würde gerne 150 Karteikarten , mit den Maßen 7,5x11,5cm, erstellen, die ich mir dann zu einem Notizblock binden lasse. Pro DIN A4 Blatt, passen so im Hochformat je 4 Karten auf die Seite. Ich habe also eine Tabelle mit einer Spalte und Zeile erstellt (Viereck). Für diese Tabelle habe ich die fixen Werte für die Höhe und Breite definiert. Das Problem ist nur, wenn ich die Tabelle dann per gedrückter Strg-Taste und Mausbewegung kopiere, die Tabelle an irgendwelchen Stellen gefangen wird und nicht genau bündig mit den anderen Tabellen auf der DIN A4 Seite ist. Und wenn ich es nach einigem gefrickel hin bekommen habe, springen die Tabellen teilweise von Seite zu Seite, oder Überlagern sich aus unbekannten Gründen, beim beschreiben.

Hat Jemand vielleicht einen Tipp wie ich die ganze Geschichte besser lösen könnte? Ich will die Karten dann in der Druckerei abgegeben, damit die mir daras einen Notizblock binden. Wenn da immer 4 Karten auf einer Seite sind, deren Kanten zueinander aber nicht kolinear sind, dann können die damit auch nichts anfangen.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?