Word 2010 - Zahlen in Euro oder mit Tausender Punkt formatieren

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo,

ich mache das immer per Feldfunktion.

Wenn man also eine Tausenderzahl formatieren möchte, z. B. 1234,56, macht man folgendes:

  • Drücke [Strg] + [F9]
  • Darauf öffnet sich eine Feldfunktion mit geschweiften Klammern.

Gib hier folgenden Text in die Klammern ein:

=1234,56  \# "#.##0,00 €" (bitte inkl. Anführungszeichen eingeben)

Achte bitte darauf, dass sich zwischen deiner letzten Ziffer und dem \ immer zwei Leerzeichen befinden.

Drücke anschließend [F9], um die Feldfunktion zu aktualisieren und den Wert anzeigen zu lassen.

Als Ergebnis erhältst du 1.234,56 €.

Wenn du das Währungssymbol vor dem Betrag haben willst, schreibst du es einfach davor, also wieder eine Feldfunktion einfügen und dann in die Klammern einfach

=1234,56  \# "€ #.##0,00" (bitte inkl. Anführungszeichen eingeben)

schreiben. Das ergibt dann € 1.234,56.

Willst du kein Währungssymbol haben, lässt du es einfach weg, also

=1234,56  \# "#.##0,00" (bitte inkl. Anführungszeichen eingeben)

Das ergibt dann 1.234,56.

Wenn man das ein paar Mal gemacht hat, geht einem diese Formel leicht von der Hand.

Die zwei Nullen nach dem Komma stehen übrigens für die Anzahl der Nachkommastellen.

Wolltest du also 4 Nachkommastellen bei deiner Zahl haben, müsstest du

=1234,56  \# "#.##0,0000" (bitte inkl. Anführungszeichen eingeben)

eingeben, um die Zahl 1.234,5600 zu bekommen.

Ich hoffe, ich konnte dir helfen. Wie gesagt: Wenn man sich erstmal an die Formel und die Arbeit mit der Feldfunktion gewöhnt hat, geht das schneller als alles andere, finde ich, und ist auch gar nicht mehr so kompliziert, wie es zunächst ausschaut. Wenn du noch Fragen hast, melde dich bitte.

Gruß, BerchGerch

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Ich arbeite seit 25 Jahren nahezu täglich mit Word.

Also hat Word diese (für mich extrem nützliche Funktion) einfach wegrationalisiert.

Wieder mal eine Verschlimmbesserung!

Hoffentlich wird das in folgenden Versionen wieder korrigiert.

0

Ich denke, das geht nur über das Einfügen von Word-Tabellen oder Excel-Kalkulationstabellen. In den letzteren hast Du über das Kontextmenü die gleichen Formatierungseinstellungen wie in Excel. Ansonsten kannst Du über das Kontextmenü: "Nummerierung->neues Zahlenformat definieren" auch noch gewisse Einstellungen vornehmen.

Was möchtest Du wissen?