Woran erkennt man dass man einen Virus auf dem Handy habe?

6 Antworten

Das handy zurück zu setzen ist nicht wirklich sicher. Einen guten "virus" bemerkst du auch nicht sofern das nicht gewollt ist. Wenn du wirklich sicher sein willst dann formatier die Partitionen und installiere android neu. Und bitte tue dir selbst den gefallen und spare dir die antivirenprogramme zukünftig.

Kennen kannst du das unter Android zur schwer, da die meisten Vieren im Hintergrund laufen und Passwörter z.b abgreifen. Ein Hand hat nicht nur internen und externen Speicher, sondern auch noch einen für das Recovery, Download Menü sowie dalvik Cache.

Das ist dän ja egal hab auf werkseinstellungen zrückgesetzt

0

Wekseinstellungen betrifft nur das System und nicht die anderen verbauten Speicher Medien wie Dalvik Cache oder die Boot Option. Hast du da einen virus hast du ein Problem. Denn dann hast du ein soft/Hard brick und das ist tödlich. Wenn du dann keine Ahnung hast wie man ein Hand flasht dann hast du ein Problem. Mein Samsung Galaxy s3 hat Android 7.1.2 ich glaube ich kenne mich damit aus :D

0

Wenn du alles löschen willst musst du System und bootloader neu flaschen. Der bootloader sorgt dafür das dein Handy überhaupt angeht oder im leeren Zustand ein System aufgespielt werden kann.

0

Wenn du nichts runterlässt was nicht im Play Store/Google Store ist, dann brauchst du dich vor Viren nicht zu schützen, und brauchst keinen virenscanner.      
Dieser wird nur benötigt wenn du komische websiten öffnest und Zeug aus dem Internet ziehst.          
        
Aber vergiss nicht das fast jedes 3 Android Smartphone Teil eines DDos Netzes ist.      

Der schönste Witz den ich je sah

Selbst IM GOOGLE PLAY STORE IST MALWARE umdzwar in den unschuldigen Apps eingeschleust die nichts dafür können das ein vollpfosten sowas ausnutzt

Google ist nicht so wie Apple wo alles durch 300 Sicherheitsanalyse geht

Bei google machts piep und Schwubs und die App ist im Store erhältlich

1

Was möchtest Du wissen?