woran erkenne ich ungezuckerte erdnussbutter?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Ich verstehe Deine Frage jetzt nicht. Nicht jedes Lebensmittel hat Zucker als Inhaltsstoff. Wenn Zucker draufsteht ist auch Zucker drin. Ob das nun Bio oder sonst irgendwas ist, bestimmt nicht den Zuckergehalt. Wenn Du Erdnußbutter ohne Zucker haben willst, mußt Du drauf achten, das kein Zucker enthalten ist. Die Süßung wir dann eben mit chemischen Zuckerersatzstoffen oder mit anderen natürlichen Süßstoffen erreicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kohlenhydrat wird in deinem Körper in Glucosemoleküle aufgespalten und Glucose ist nichts anderes wie Zucker.... Ess mal Brot und lass es längere zeit im Mund. Irgendwann wird es einen leicht süßlichen Geschmack abgeben. Das geht nur, wenn du genug speichel im Mund hast, da der Speichel das Enzym enthält, welche die Kohlenhydrate bereits im Mundraum aufspalten kann. Im Grunde könnten sie auch schreiben: 18g Zucker, ich versteh auch nicht, warum da immer drauf steht, dass es Kohlenhydrate sind ^^

Aber ich denke wenn "davon" steht, dann ist es ohne Zuckerzusatz. In dem Fall müsste separat der Zucker nochmal erwähnt sein!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, deine Erdnussbutter ist nicht gezuckert ... die Erdnüsse haben einen bestimmten Zuckeranteil und und möglicherweise ist auch noch Zucker (in geringen Mengen) - in einem der Zusatzstoffe welche der Erdnussbutter beigegeben sein könnten - enthalten.

Und dieser Zucker MUSS von Gesetzes wegen angeben werden.

Jedes Lebensmittel welches Kohlenhydrate hat, enthält auch Zucker ... aber ... das ist nicht diese Form von Zucker, mit welchem du zum Beispiel deinen Kaffee süßen kannst ...;-)

Aber zurück zu deiner Erdnussbutter ... diese Zuckerangaben sind für manche Menschen nicht nur interessant, sondern - zum Beispiel für Diabetiker auch sehr wichtig ... daher diese Angaben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Entdeckung
31.01.2013, 17:19

mir wurde gerade von verlässlicher Seite mitgeteilt, dass bei der Herstellung von Erdnussbutter sehr wohl Zucker - zusammen mit Salz und Pflanzenöl - verwendet wird um aus den gemahlenen Erdnüssen eine homogene Masser herstellen zu können ... Also ...

Korrektur ... bei der Zubereitung von Erdnussbutter wird auch Zucker zugefügt

1

zusätzlich ist die nicht gezuckert, der Zucker ist schon in den Erdnüssen drinn.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Guck doch bei den Zutaten ob die die extra Zucker reingetan haben :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?