Womit klebt man Malervlies?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Die Wände sollten vorher mit LF Tiefgrund behandelt werden (LF steht für Lösemittelfrei).Der Kleber nennt sich Gewebekleber.Diesen kannst Du etwas verdünnen und auch auf die Wand auftragen,so daß Du das Malervlies in diesen Kleber einbettest.Du kannst natürlich auch den Vlies so einkleistern und tapezieren.Der Vorteil daran ist,daß Du keine Weichzeiten beachten musst.Wichtig wäre nur die Bahnen auf Stoss zu kleben.LG vom Maler

 - (renovieren, Malervlies)

ok, vielen Dank für die Antwort. Muss es unbedingt Gewebekleber sein oder kann man auch normalen Rollkleister (den für Vliestapeten) verwenden?

0
@timmy09

Da die Vliestapete ja der eigentliche Untergrund ist,sollte dieser schon bombenfest sitzen.Auf jeden Fall würde ich dann den Kleber 1:1 mit dem normalen Kleister mischen.

1
@timmy09

Ja ist auch ok.Der in dem Eimer wäre ja der blanke Gewebekleber.Und da es ja eine Markenware ist,würde man den Namen mitbezahlen.Nur bitte nicht zu dünn anrühren.

1
@GenLeutnant

ok, dankeschön für deine Beratung und Hilfestellung. Habe gesamt 130qm Wandfläche wofür ich mir 3 Packungen von dem genannten Kleister gekauft habe - werde dann eine Packung auf 9,5L Wasser einrühren dann bekomme ich ca. 10L für rund 45qm (entgegen der angegebenen 50-60qm). Sollte dann passen, oder? Kannst du mir vielleicht noch sagen wie lange man das dann trocknen lässt bis man überstreicht? Denke, ich brauche ca. 2-3 Tage für das Bekleben der Räume. Reicht das als Trocknungsdauer?

0

Spezialkleber aus dem Baumarkt.

Was möchtest Du wissen?