Womit kann man eine Tiefkühlpizza belegen, aufwerten, garnieren?

12 Antworten

Hi knocknockneo,

eine selbstgemachte Pizza klingt immer gut und es gibt unendlich viele Möglichkeiten, wie Du sie belegen kannst. Die gutefrage Community hat verschiedene Ideen für leckeren Belag. Von Soßen, über Gemüse, Fleisch oder Meeresfrüchte bis zum besten Pizzakäse ist alles dabei. Die Favoriten haben wir gesammelt und hier zusammengefasst:

https://www.gutefrage.net/tipps-und-erfahrungen/pizza-belegen/

Deine gutefrage Redaktion

Probier doch auch mal die Fertigpizza aus dem Kühlregal (z.B. Aldi). Kannst du mit allem, was dir schmeckt, belegen! Gute Anregungen geben z.B. auch die Speisekarten eines Pizzaservices.

Ich selbst bin strukturkonservativ, belege also strikt nicht, was mir entgegen kommt aus dem Tiefkühlfach. Freunde von mir nehmen sehr oft Mozzarella (Weichkäse), und das reichlich. Beim Pizzabäcker gefällt mir ein aufgeschlagenes Spiegelei in der Mitte, er kann das richtig gut, so dass es nicht zerrinnt, und es schmeckt lecker. Ich selbst hab das bei Toast gemacht, da ist es auch toll - aber viel Fett eben, wenn man auf die Linie achten muss, ist das nix.

Wenn wir mal eine TK-Pizza holen, dann meist eine "Capriciosa". Da ist eh schon immer eine reichliche Mischung drauf. Aber wir sind da ganz dekadent und hauen noch TK-Shrimps, Champignon-Scheiben, Ananasstücke, Artischocken und zusätzlich Käse drauf. Und wenn's fertig ist, noch Knoblauch-Soße aus der Flasche. Das gönnen wir uns aber echt eher selten - allein schon wegen dem vielen Fett. Aber wenn der Heißhunger mal danach verlangt, ist das meist der Belag unserer Wahl.

meist geht es schneller, wenn du die Pizza selber machst,(bei fertigem Teig) als bis alles mögliche zusammen gesucht hast,und dann schmeckt sie immer noch nach "Plastik"

Was möchtest Du wissen?