Wohnen wir inoffiziell zusammen?

8 Antworten

Übernachtest Du dort auch immer oder hast Du noch ein Zimmer bei Deinen Eltern? Wenn man sich länger als 6 Wochen am Stück bei jemandem aufhält, dann ist das "wohnen" und dann muss man das auch dem Vermieter melden wg. der Nebenkosten.


Dalia4545 
Fragesteller
 02.12.2023, 12:10

Ich übernachte auch da.

0
verreisterNutzer  02.12.2023, 12:13
@Dalia4545

Ja also wenn Du ständig dort bist, dann wohnst Du da und dann solltest Du Dich halt wohl auch mal ummelden und dann ist es ja "offiziell" ;-)

1

Ihr wohnt zusammen.

Also solltest du auch für alle anderen Kosten mit aufkommen.

Die soziale Position ist eindeutig, ihr wohnt zusammen!

Die rechtliche Position ist schwieriger........

Mein Tipp? Nicht ihr kauft die Küche, den Wohnzimmerschrank oder das Bett sondern du kaufst den Kühlschrank. er den TV und du die Couch. Sollte es zu einer Trennung kommen (was nieman will) könnt ihr leichter teilen wem was gehört.

Für mich wohnt ihr zusammen.

Warum zieht ihr nicht direkt zusammen anstatt dass jeder eine Wohnung bezahlen muss?

Ja ihr wohnt zusammen. Sehr ineffizient.


Dalia4545 
Fragesteller
 02.12.2023, 12:11

Weil er es offiziell noch nicht möchte.

0
Estrella06  02.12.2023, 12:25
@Dalia4545

Frag ihn mal, warum! Das Ganze könnte für Dich ein böses Erwachen geben. Du beteiligst Dich jetzt an allen möglichen Kosten, führst den Haushalt (was ja auch völlig in Ordnung ist, wenn Du da mit wohnst), hast jedoch keinerlei Rechte. Er kann von heute auf morgen "Lebewohl" sagen und Dich vor die Tür setzen. Einerseits sagt er, dass es Eure Wohnung ist, anderseits will er nichts Offizielles. Da würden bei mir sämtliche Alarmglocken schrillen!

1
Dalia4545 
Fragesteller
 02.12.2023, 14:03
@Estrella06

Hallo,

Danke für die Antwort. Ja das stimmt schon und ich hatte ihn tatsächlich auch mal drauf angesprochen. Er meinte er möchte erst sein Studium fertig machen und sein Examen schaffen. Er verdient nebenbei auch schon gut. Seine Prüfungen hat er aber erst 2025. Vorher möchte er auf keinen Fall offiziell zusammen ziehen. Für mich etwas zu spät aber muss man ja mit klarkommen. Mit dem inoffiziellen zusammen wohnen das läuft bis jetzt seit ungefähr 4. Monaten so. Ich würde mir auch wünschen nächstes Jahr also 2024 zsm. Zu ziehen, aber er möchte das nicht. Er hat erstmal andere Ziele.

Naja.

Lg

0
Estrella06  02.12.2023, 15:13
@Dalia4545

Also das klingt ganz klar nach reiner Hinhalte-Taktik. Er macht es sich jetzt schön bequem mit Dir ohne irgendeine Verpflichtung oder Verantwortung Dir gegenüber. Wenn er dann sein Studium beendet hat, beginnt für ihn ein neuer Lebensabschnitt und da hält er sich die Option offen, dass Du dann nicht mehr zu ihm passt. Du wärst nicht die Erste, wo es genau so läuft. Überlege Dir also gut, ob es nicht besser ist, in Deiner eigenen Wohnung zu bleiben. Wenn er Dich nämlich wirklich will, dann kommt früher oder später ein VERBINDLICHES Angebot von ihm! Wenn nicht, weißt Du Bescheid. So wie es jetzt ist, ist es nichts Halbes und nichts Ganzes, ein Zustand, in welchem Du Dich nicht wohl fühlst und das weiß er.

Wünsche Dir alles Gute!

1