Woher wusste Snape wo Harry Potter war als er die silberne Hirschkuh heraufbeschwor?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet
Harry, Hermine und Ron hatten immer ein Gemälde eines ehemaligen Schulleiters (Professor Phineas Nigellus Black) bei sich um zu verhindern, dass er irgendwelche Informationen über sie ins Schulleiterbüro zu Severus Snape bringen könnte (dort hing Phineas Black auch). Unbemerkt gelingt es Phineas' Porträt trotz seiner magischen Augenbinde eines Tages den aktuellen Aufenthaltsort Harrys und seiner Begleiter mitzubekommen, so dass er ihn an Snape weitergeben kann.

Hermine hat Harry gesagt, wo sie waren, als sie die Tasche geöffnet hat, wo das Bild drin war.

Hermine hatte das Gegenstück von Phineas Nigellus Bild mit, und hat gesagt, wo sie sich befinden. Phineas hat es gehört und hat es im Gemälde des Schulleiters (Snape) Snape gesagt. Der hat dann das schwert zu ihnen gebracht.

Was möchtest Du wissen?