Woher weiß ich wo ich im Flugzeug sitze?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

1. Du hast bisher nur das Ticket, nehme ich an. Boarding-Informationen mit Zeit, Gate und Sitzplatznummer bekommst Du erst mit der Bordkarte. 

Die Bordkarte gibt es beim Online-Check-In, den Du bequem am heimischen Computer machen kannst.Da kannst Du auch den Sitzplatz wählen. Die Bordkarte wird Dir aufs Smartphone geschickt, per Mail oder direkt in die passende AUA- oder DLH-App. Apps gibt es kostenlos in den jeweiligen Handy-Stores. 

2. Die Beschränkung der Flüssigkeiten bezieht sich zunächst einmal auf das Mitnehmen in die Kabine. Man will damit verhindern - oder doch erschweren -, dass Du in Deiner freien Zeit eine Bombe bastelst. 

Nur von Flüssigkeiten, Gelen und Aersosolen, die Du im Duty-Free-Shop HINTER der Security kaufst, darfst Du mehr als den berühmten einen Liter mit in die Kabine nehmen, denn sämtliche Waren werden mit einer speziellen Detektionstechnik untersucht. Das gleiche gilt übrigens für Flüssigkeiten im Koffer; auch hier bist Du nicht an die Mengenangaben gebunden. 

Aber: Was Du überhaupt ausführen darfst, erklärt Dir immer der Zoll (DE oder OE) oder für die Einfuhr der Zoll des Ziellandes. Nicht alles, was Du hier ausführen darfst, darfst Du automatisch in ein Drittland (außerhalb der EU) einführen (grundsätzlich oder auch mengenbeschränkt). 

3. Du kannst Dir die Bordkarte natürlich am Schalter holen (nur nicht bei AA, das wäre American Airlines, sondern bei OS, das ist der 2-Letter-Code für Austrian), aber bequemer ist es doch, wie oben erwähnt, am eigenen Rechner. 

Wie es bei OS ist, weiß ich nicht, aber LH als Mutter bietet in FRA Lounges für Schengen, Non-Schengen und sogar im Ankunftsbereich, also unabhängig von der Security, an. 

Einfach mal bei der AUA fragen bzw. deren Seite aufrufen. Für die Benutzung gelten sowieso - wie bei allen Airlines - bestimmte Regeln. Mit einem Standardticket bist Du da meistens außen vor. 

Wie das mit der Miles & More-Karte aussieht, kann ich nicht sagen. Du kannst aber doch, glaube ich, Dich beim Online-Check-In oder schon bei der Buchung mit Deiner Miles & More-Karte anmelden. Schau mal bei AUA nach. 

Welcher Platz? Das hängt von Deinem Verhalten ab. Musst Du oft auf die Toilette, ist ein Gangplatz besser, auch, um die anderen Gäste nicht zu stören, ebenso, wenn Du nicht schlafen kannst (das ist bei mir z. B. der Fall). 

Willst Du fotografieren, ist ein Platz am Fenster an der Flächenvorderkante gut. Hinter der Fläche hast Du u. U. Schlieren und Verwirbelungen durch die heißen Abgase der Triebwerke. 

Mehr vorne oder hinten ist auch so eine Frage. Ich schaue immer, wo die Küche ist, damit ich nicht allzu lange aufs Essen warten muss ;-) 

Super Antwort!

Danke!

0

1. Dir wird ein Sitzplatz fest zugeteilt. Das kann natürlich auch ein schlechter Sitzplatz sein. Überlege dir also, ob du lieber einen Fensterplatz oder einen Gangplatz möchtest. Auf einem Gangplatz kannst du so oft zur Toilette gehen, wie du möchtest, ohne jemanden zu stören. Auf einem Fensterplatz hast du natürlich eine grandiose Aussicht, und wirst deinerseits sicher nicht gestört, wenn du gerade schläfst. 

Dann reserviere den gewünschten Sitzplatz, auch wenn das gebührenpflichtig ist. Bei so einem langen Flug lohnt sich das. Schau auf der Website der Airline wie das funktioniert.

2. Die Regelungen für die Flüssigkeiten gelten nur für das Handgepäck. Im Koffer kannst du im Prinzip so viele Flüssigkeiten mitnehmen, wie du möchtest. Alledings musst du die Gewichtsbeschränkungen für das Gepäck beachten. Außerdem die Einreisebestimmungen am Zielland (darf man Alkohol mitnehmen, und falls ja, wie viel?) Und du solltest die Flüssigkeiten in deinem eigenen Interesse gut verpacken, z.B. in zwei Plastiktüten, dann in einen Pulli wickeln und in der Mitte des Gepäcks zwischen der restlichen Kleidung platzieren. So ist bei mir noch alles heil geblieben, aber manchmal leckt durch den Druckunterschied der Verschluss ein wenig.

Der Sitzplatz wird eingeteilt. Die Nummer steht auf deinem Boardingpass. Du kannst bei deiner Airline anrufen und einen Platz sagen wo du gerne sitzen möchtest. Der wird dann reserviert und es kostet mehr.

Normalerweise kannst du 24 h vor Abflug online Einchecken da wird dir ein kostenfreier Sitzplatz zugewiesen du kannst aber vor den 24 h dich bei myaustrian anmelden und einen besseren Sitzplatz kaufen 

1. du bekommst eine mail, wenn der flug bereit ist für den checkin. dann kannst du dir nen platz aussuchen und die bordkarte ausdrucken. da kann man meistens auch seine m + more nr. eingeben.. interesant finde ich, dass du eine solche karte, aber keine ahnung vom fliegen hast..

2. ob du flüssigkeiten in das ausland einführen darfst, weiss hier keiner.. frage deine freunde oder google nach einreisevorschriften. wir kennen ja noch nicht mal das land.

3. am tag des fluges gehst du zur "boarding time" zum schalter, gibst dein gepäck auf, gehst durch den zoll und steigst ein. ob du eine  lounge beutzen darfst, hängt von deinem status ab.. für economy gibts keine.

Danke für die Antwort,

Bestimmte Loungen darf ich doch mit der American Express besuchen oder?

Diese Wären also nach dem Security check?

Ob ich Flüssigkeiten im normalen Gepäck importieren darf hängt also vom Zielland ab, von den Sicherheitsbestimmungen ist es aber erlaubt?

0

Was möchtest Du wissen?