woher weiß ich, wann ich einen Pickel zuende ausgedrückt ist?

5 Antworten

Das "durchsichtige" ist Eiter, ja. Drück einfach ganz fest und wenn es blutet ist es im normal fall fertig ausgedrückt. Aber es muss stärker bluten, weil wenn man nen Pickel ausdrückt kommt da ja auchn bissl blut raus, und deswegen muss er noch nicht fertig ausgedrückt sein...

Am besten nachdem du einen Ausgedrückt hast mit Seife an der Stelle waschen, das desinfiziert und dann gehen der Pickel schneller weg.

Seife???? Bitte nicht....Kopfschüttel

0

Fang gar nicht damit an, dann wird es am schnellsten weg sein

Hey, aua... das tut ja schon beim lesen weh! Wenn du zuviel drückst, siehst du am nächsten morgen aus wie´n Streuselkuchen!(...und bitte nun mit Kleenex o.ä.drücken, und mit Gesichtswasser desinfizieren) Gib deiner Haut die Möglichkeit zur Erhohlung. Der Pickel kann bluten und dennoch nicht leer sein, am besten besorg dir regelmäßig Kosmetiktermine, dann bekommst du das Problem bald besser in den Griff ;-))

Hier gibts echt keine ernstgemeinten Antworten mehr. Warum dann eigentlich schreiben? Punkte, nix weiter -_-

Also nein, die durchsichtige Flüssigkeit ist kein Eiter und wenns blutet solltest du aufhören. Pass aber auf, dass du das Blut nicht im Gesicht verschmierst, denn daraus könnten wieder Pickel entstehen.

DH, es stimmt,keiner gibt mehr vernünftige antworten -.- danke :)

0
@Fienebiene00

Auf ernste Fragen gibt es auch vernünftige Antworten, aber wenn sich Leute nur dumm stellen, brauchen sie sich nicht wundern...

0
@MarinaXII

Woher willst du wissen, dass sie sich dumm stellen? Kannst du's beweisen?

0

nein, erst wenn hirn rauskommt...

nee, im ernst, wenn nicht sofort dicker eiter rauskommt, am besten die finger davon lassen. machts nicht besser

Was möchtest Du wissen?