Woher kommen weiße Flecken auf Zähnen?

6 Antworten

Also bei mir helfen calcium tabletten. Hatte auch solche Flecken und da ich im Sommer oft eine sonnenallergie bekomme nehme ich calcium tabletten zum auflösen und dadurch gehen die weg

Ja, das liegt wohl an einer Fluor Überdosierung. Zum Zahnschutz, gerade bei Kindern (so hat es heute morgen unsere Kinderärztin dargestellt) reicht eine fluorhaltige Zahnpasta voll aus, zumal Fluor Tabletten ja auch auf den ganzen Köper wirken und nicht nur lokal an den Zähnen.( vielleicht ist diese Info ja auch nützlich)

Weisse Flecken auf den Zaehnen kommen meist als Folge der Ueberdosierung mit Fluor. Deshalb wird immer mehr von Zahnaerzten empfohlen die Fluor-Tabletten nicht mehr gleichzeitig mit einer Flur beinhaltender Zahnpasta zu benutzen. Manche sind auch der Meinung man sollte die Fluor-Tabletten als Kariesvorsorge bei den Kleinkinder ueberhaupt nicht machen.

Oft sind diese Flecken noch vor dem Geburt "verursacht" wenn die werdende Mutter noch in der Schwangerschaft diese Tabletten eingenommen hat. Heute wird das nicht mehr verschrieben, es war aber vor einigen Jahren massenhaft eingenommen und die Kinder haben spaeter sowohl groessere Zaehne, als ob die Weisse Flecken gekriegt.

Gruesse!

Weiße Flecken auf den Zähnen können diese Ursachen haben

  • Entkalkungen des Zahnschmelzes (Initialkaries)
    Durch Fluorid (Elmex Gelee oder Elmex Fluid) welches lokal zugeführt wird kann die Initialkaries gestoppt werden. Der weiße Punkt bleibt aber wie er ist.

  • Schmelzdysplasie
    kann nach einem Milchzahn-Trauma passieren zB nach einem Unfall bei dem der bleibende Zahn durch den Milchzahn verletzt wurde.

  • Hyperfluorose
    Während der Entwicklung der Zähne wurde eine zu große Menge Fluorid zugeführt zB durch eine Tabletteneinnahme mit Fluoridtabletten.

Es gibt leider kein Mittel mit dem sich die Flecken entfernen lassen, was Du Dir machen lassen kannst sind Veneers (Kunststoffschalen), sind aber leider nicht kostengünstig und eine reine Privatleistung.

Woher ich das weiß:Studium / Ausbildung – Gelernte Zahnmedizinische Fachangestellte

Es könnet sein das du die gleiche Zahververbungs art wie ich hab also probier mal das aus: Hab mal den Mund so lange wie es geht zu denn wenn du oft mit offenem Mund atmest werden die Flecken stärker also hab den Mund mal ganz lange zu und nicht aufmachen. Bald (zumindest bei mir) wirst du feststellen das die Flecken schwächer geworden sind ! Klappt es ???

Vielen Dank, sie sind fast weg. Jetzt kann ich mir das auch erklären, denn ich hatte eine Woche eine verstopfte Nase und konnte nur durch den Mund atmen, auch in der Nacht. Seit gestern ist die Nase wieder offen und die Punkte sind heute auch weg. Daanke seeehr!

0

Was möchtest Du wissen?