Woher kommen Geräusche in Wasserleitung?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

DAs kenn ich.

da vibriert das Wasserrohr, wenn der Druck sich ändert, also jemand irgendwo an der Leitung einen wasserhahn aufdreht.

Versuch mal rauszukriegen, ob es nur bei einem bestimmten Wasserhahn passiert, dann könntest du das Ganze etwas lokalisieren. Ansonsten hilft da nur noch der Klempner.

Wobei mir nur Reinhard Mey einfällt... http://www.youtube.com/watch?v=lMnpk_S0rXY

Gruß

Tina

Es passiert bei allen möglichen "Wasserstellen" - quer durch`s ganze Haus. Ein DH für den Tipp u. R. Mey

0

Hallo,

das ist ein KFR Ventil , da drin ist eine Feder die als Rückschlagklappe dient, diese Teile gehen mit der Zeit fest oder verursachen diesen Ton, die neuen sind mit Teflon beschichtet da passiert das nich mehr. Bei uns ist es so wenn es das Ventil an der Wasserzähleranlege ist , wechselt se kostenfrei der Versorger. Ist es irgendwo im Haus, einfach bei diesen Ventil das Oberteil wechseln, also den Einsatz vom Ventil

Herzlichen Dank für deine späte Antwort. Habe inziwschen festgestellt, dass ein Wasserhahn in der 1. Etage Schuld an diesem Geräusch ist. Wenn ich den Hebel auf "kalt" stelle, gibt es kein Geräusch. Vermutlich müsste dieser eine Wasserhahn ausgewechselt werden. Da oben jedoch ein Bad mit 2 Waschbecken ist, scheue ich den Aufwand, denn um die Optik zu erhalten, müssten da beide Hähne erneuert werden. Kann damit leben, den betroffenen Wasserhahn nach Gebrauch direkt auf kalt zu stellen. ;-)

0

Irgendein Absperrventil hat dann Spiel oder steht einfach "ungünstig" im Wasserstrom. Alle Absperrventile im fraglichen Wasserweg ein paar mal auf- und zudrehen sollte helfen.

Mein Mann probiert`s aus. Ein DH für deine Antwort und ein Dankeschön.

0
@Sadie

Hat leider nicht geholfen. LG, Sadie

0

habt ihr einen wasserfilter am hausanschluss im keller..könnte sein das der ne macke hat.

Nein, wir haben keinen Wasserfilter. Aber ich danke dir für deine Antwort. Dafür gibt`s ein DH

0

Was möchtest Du wissen?