kann man den Druck der WC-Spülung irgendwie einstellen/ runterregeln?

6 Antworten

also wenn du sagst, dass er sehr stark ist, muss ja irwas verstopft sein... weil... wenn du am gartenschlauch vorne was zuhälst, wird der druck ja auch stärker... schau doch mal einfach, ob da irwas verkalkt ist... inne drin... oder du legst mal nen pflasterstein in den kasten rein... zum einen wird wasser gespart, und der druck lässt nach, da ja nicht mehr so viel wasser auf das loch wo das wasser aus dem kasten raus geht drückt

bei der wasserzuleitung ist eine schraube oder ein rädchen,einfach die wasserzzfuhr runterregeln.

wo ist der Druck zu stark?? beim Wassereilauf in den Kasten?da dreht man eifach das eckhänchen weiter zu das daß Wasser nicht so schnell rein läuft. beim ablauf ins Klo? da mußt du den Scnwimmer nidrieger einstellen,damit der Kasten nicht so voll wird oder es wird eine drossel ins ablaufrohr gesetzt,ist aber alleine schlecht zu machen,besser einen Installateur dazu nehmen.

Du könntest den Schwimmer so verstellen, dass weniger Wasser im Kasten ist und der Druck entsprechend geringer. Oder Du tust etwas in das Ablaufrohr, so dass das Wasser nicht so schnell läuft.

Es gibt sogennante "bremsen" für halb-/hochhängende spülkasten, versuchs mit so einem ^^'

Was möchtest Du wissen?