Wofür ist Liebe gut?

9 Antworten

Weil wir der Evolution unterliegen. Wir Menschen sind auch nur Lebewesen und unser biologischer Sinn besteht darin, dass wir uns fortpflanzen und Kinder großziehen. Kurz: Zum Erhalt unserer Gattung beitragen.

Die Liebe unterstüzt dieses Prozess einfach nur. Im Prinzip eine chemische Reaktion des Körpers, damit zwei Menschen sich zusammentun und auch länger zusammen bleiben. Bei Frauen scheint dieses Gefühl noch stärker zu sein (deswegen können sich viele Sex ohne Liebe nicht vorstellen, im Gegensatz zu Männern), denn wir Frauen tragen ja die Kinder aus. Früher waren wir auf die Männer in der Zeit viel mehr angewiesen. Wir kümmerten uns um den Nachwuchs, der Mann um die Nahrungsbeschaffung etc. Frauen können nicht gleichzeitig von vielen Männern ein Kind bekommen. Also brauchen wir einen Mann, der uns treu ist. Männer können aber gleichzeitig viele Frauen schwängern.

Du denkst nur an die Liebe zu einem Partner, es gibt aber so viel mehr. Die Liebe zum eigenen Kind, zum Haustier, zu den Eltern, zu sehr guten Freunden... Natürlich kann Liebe auch ganz schön weh tun aber deswegen darauf verzichten? Nein, ich wollte das nicht. Im Übrigens, ich könnte auf die Liebe eines Partners verzichten aber nicht auf die meines Kindes z.B.

Die Liebe ist das wichtigste im Leben... Ohne Liebe ist ein Mensch kein Mensch... Liebe hat viele Bedeutungen und ist nicht nur in einer Beziehung zwischen einen Mann und einer Frau vorhanden sondern auch unter der Familie und unter Freunden... Liebe steht für Wärme und Geborgenheit... Es verleiht einem ein schönes Gefühl und hilft in schweren Zeiten mit Dingen klar zu kommen mit denen man alleine nie klar kommen würde... Es gibt einem die Kraft das Leben zu meistern...

Was möchtest Du wissen?