Auf jeden Fall! Am liebsten esse ich Kalb,Rind und Lamm.

Ab und an natürlich auch vom 🐷. Davon aber nur Spanferkel,Schweinebraten,Schweinefilet - oder Medaillons.

In Restaurants sehr gerne Wild. Zuhause nicht,da ich mir bei der Zubereitung unsicher bin.

...zur Antwort
Bei meinen Eltern/Großeltern/Familie

Meine Mutter und Tanten haben immer am besten gekocht. So habe ich dies zumindest empfunden.

Da wurden noch Schweinebraten,Rouladen, Kartoffelgerichte (Maultaschen,Erdäpflschmarrn etc.) im Backrohr des alten Holzofens gegart und das gab so eine reiche,megaleckere Kruste.

Damals wurde auch noch nicht wirklich auf kcal geachtet und mit echtem Schweineschmalz gebraten. 😋

...zur Antwort

Schweden ist nicht gerade günstig. Die meisten Grundnahrungsmittel sind um mind. 30% teurer als hier in Deutschland. Ich denke mit Miete und Nebenkosten wird es ähnlich sein. Doch wenn du einen guten Beruf in Vollzeit ausüben wirst kannst du dort natürlich leben. Immobilienmakler? K.A. 🤷 Soweit ich informiert bin sind Lehrer,Kranken - u. Pflegeberufe sowie Handwerker gut gefragt.

Mit Deutsch wirst du mit Sicherheit nicht weit kommen. Aber gutes Englisch hilft dir mit Sicherheit. Etwas Schwedisch ist ganz klar ein weiterer Pluspunkt. Learning by doing ist die Devise! Wenn du dort lebst lernst du ganz automatisch,wirst immer besser und beherrscht auch Grammatik.

...zur Antwort
Kommt auf das Produkt an

Wenn ich Kleidung oder Wäsche z.B. bei Hallhuber ,Gerry Weber ,Intimissimi kaufe bekomme ich immer gute Qualität. Greife nicht zu unbedingt zu teuerer Wäre,sondern für mich zu qualitativ hochwertiger. Seide,Kaschmir,Reine Baumwolle vertrageich am besten und darin brauche ich auch nicht zu schwitzen.

Vor allem sind für mich gediegene Kleidungsstücke längerlebig nach vielen Wäschen. Sie leiern nicht aus und die Farbe bleibt strahlend erhalten.

...zur Antwort

Wenn ihr euch im beidseit. Einvernehmen scheiden lassen wollt,nicht teuer. Ihr könnt euch dann einen gemeinsamen Anwalt nehmen. Spart ewigen Schriftverkehr und Nerven.

Je reicher,umso teuerer wird es. Vor allem wenn eine Partei so viel wie möglich "raushandeln" will .

...zur Antwort

Oktober 🍁🌰🍂

Er kann vielerorts noch richtig "golden" sein,mit etwas Sonne, aber noch nicht zu kalt. Ab und an Nebel,Nieselregen und Wind hat auch seine schönen Seiten.

...zur Antwort

Unsere jungen Leute sind wahrlich nicht zu beneiden,die müssen dann wohl scheffeln bis 80. Ein Glück,nicht mehr jung zu sein.

Fast alles an Grün wird zubetoniert um mehr Wohnraum zu schaffen. Unsere "Gäste🙄 " sollen schließlich nicht in Containern hausen.

Mittlerweile ist bei mir das Mass an Mitleid ausgereizt!!

...zur Antwort

Ich habe nicht viel und das macht mich traurig?

Hellooooo, ich würde mich freuen, wenn sich das jemand durchliest.

Also.. es geht darum, dass ich eher zu den "ärmeren" gehöre und es mich sehr belastet.

Meine Mama geht nicht arbeiten, da sie krank ist und zu meinem Vater habe ich kaum Kontakt, da er Drogen und Alkohol abhängig ist. Er hat sehr viel Geld, aber er gibt es lieber für Drogen und Alkohol aus. Ich bin auch ohne ihn groß geworden, weshalb mich das auch nicht wirklich traurig macht.

Wir wohnen in einer Wohnung und ich habe so alles was ich brauche. Dafür bin ich auch wirklich dankbar. Nur da wo ich wohne ist es etwas "asozialer". Das mit den Mülltonnen etc ist ganz schlimm und es ist auch immer recht laut. Ich schäme ich dafür, wo ich wohne und verdränge es. Ich hatte einmal meinen Geburtstag bei mir gefeiert und einer meinte, dass ich auf einer Müllhalde leben würde. Das hat mich wirklich sehr verletzt.

Wir haben auch kein Auto, was manchmal echt schlimm ist. Ich muss immer den ganzen Einkauf nach Hause tragen (bin 13). Oder wenn Klassenfahrten sind, dann werden alle immer mit Autos gebracht und ich muss meinen Koffer alleine dahin schieben und werde nicht verabschiedet. Das ist immer ganz schlimm.

Ich gehe auf ein Gymnasium und da sind viele reichen. Viele Kinder kriegen immer alles in ihren arsch geschoben. Die haben so alles, ein Auto, ein Haus, keine getrennten Eltern etc..

Dadurch dass wir nicht viel Geld haben können wir uns Obst und sowas auch selten leisten. Bin auch etwas breiter

Geht es nur mir so und was kann ich gegen diese Gefühl arm zu sein tun?

...zur Frage

Mach das Beste aus deinem Leben! Mit dem Gymnasium hast du schon mal einen guten Start hingelegt.

Es gibt Kinder denen geht es weit schlechter als dir. Sei dankbar,dass ihr eine Wohnung habt.

Greif beim Einkauf zu regionalen Produkten,somit ist Obst bzw. Gemüse auch für den schmalen Geldbeutel erschwinglich.

Deine Mum kann nichts dafür dass sie krank ist. Sei mitfühlend und macht ihr beide euch das Leben so schön wie möglich,mit dem was ihr habt. Brettspiele bei Tee/ Kakao und einem selbstgemachten Kuchen sind besser als Mc Donalds.

Du kannst wertvolle Zeit mit deiner Mama verbringen. Schätze dich glücklich! Die Reichen sind nicht glücklicher (der Schein trügt oft...) und denen ihre Eltern haben meist keine Zeit für sie. Diese Kids sind zu bedauern,aber nicht du. Du bist wertvoll so wie du bist, auch ohne Markenklamotten und teures Handy.

...zur Antwort

Sämtliche Adelige aus europäischen Königshäusern. Besonders die Fürstin aus Regensburg finde ich ziemlich cool,die nimmt "kein Blatt vor den Mund".

...zur Antwort