Nur wenn es draußen wirklich trocken ist.

Bei Regen und Matschwetter biete ich ihnen Gästepantoffeln an.

Jeder,der selbst ein wenig Hirn hat,der macht das automatisch und man muss ihn nicht erst darum bitten.

...zur Antwort

Aktenzeichen XY: Giftspritzen-Mord. Sollte es in solchen Fällen die Todesstrafe geben?

Dieser Fall wurde gestern bei Aktenzeichen XY ungelöst ausgestrahlt. Eine kleine Zusammenfassung des Falls:

Hannover:

Hier lebt Christoph Bulwin mit seiner Frau und seinen beiden Kindern in seinem Eigenheim. Im Juli 2011 wird er 40 Jahre alt und geht wie gewohnt zu seiner Arbeit in der IT-Branche. Seine Kollegen gratulieren ihm und der Arbeitstag verläuft ganz gewöhnlich.

Um 15:55 Uhr ist die Arbeit vorbei und er geht durch den Hinterausgang zu seinem Auto, dort fällt ihm ein auffälliger Mann mit einem Regenschirm auf, daraufhin wechselt er die Straßenseite. Der Täter verfolgt ihn und sticht ihm beim Gehen mit einem Regenschirm in die linke Gesäßhälfte, am Regenschirm ist eine Spritze mit Nadel eingebaut. Er konfrontiert den Täter und möchte ihn stellen, er flieht jedoch. Die Spritze fällt vom Regenschirm ab und dadurch realisiert er, dass er von einer Spritze gestochen wurde.

Er kontaktiert die Polizei und wird von einem Krankenwagen ins Krankenhaus gebracht, es geht im den Umständen entsprechend gut. Der Täter wird nicht gefunden und im Krankenhaus wird sein Blut auf mögliche Giftstoffe untersucht. Da es damals nicht möglich war sein Blut auf alle Giftstoffe gleichzeitig zu testen, musste es auf jeden möglichen Stoff einzeln getestet werden.

Währenddessen spekulieren der Arzt und Bulwin, ob er womöglich mit HIV infiziert wurde. Der Arzt schätzt die Chance als gering ein, auf Wunsch vom Opfer verschreibt er ihm Arzneimittel zur Verhinderung einer HIV-Übertragung. Diese nimmt er kurzfristig ein, die Nebenwirkungen sind zu gravierend.

Die Bluttests bleiben vorerst erfolglos, der Stoff kann nicht bestimmt werden. Sein Gesundheitszustand wird schlechter und er muss erneut ins Krankenhaus gebracht werden. Dort verschlechtert sich sein Zustand weiter und er hat starke Schmerzen und extremen Juckreiz.

Wochen später konnte der Stoff bestimmt werden: Eine besonders giftige Form Quecksilber. Der Quecksilber Gehalt seines Bluts war um das 1400-fache erhöht.

Der Arzt klärt die Ehefrau auf und sagt, dass die Überlebenschance sehr gering und eine Quecksilber Vergiftung nur zu Beginn behandelbar sei. Kurze Zeit später fällt das Opfer ins Koma.

Es steht fest, dass er sich körperlich und geistig niemals erholen wird und ein Pflegefall bleiben wird. Er kommt in ein Pflegeheim und erleidet nach zehn Monaten einen epileptischen Fall, welchen er nicht überlebt.

Zurück bleibt eine zerstörte Familie und ein Täter auf freiem Fuß.

Ich habe selten einen derart grausamen Fall gesehen. In solchen Fällen hilft auch keine lebenslange Haftstrafe für den Täter (wo ihn der Anwalt sowieso rausboxen würde, schließlich starb er nach zehn Monaten). Für solche Gestalten sollte es die Todesstrafe bzw. lebenslange Folter geben, wie seht ihr das? So ein Täter hat meiner Meinung nach sein Recht auf Leben verwirkt.

...zur Frage
Anderes...

Er sollte den Rest seines Lebens darben in einem Raum, nur mit Pritsche,WC und Waschbecken. Sonst nichts! Nur bei Wasser,trockenem Brot und einfacher Suppe.

Keinen Freigang auf dem Gelände,keinen Besuch,kein Telefonat - alles tabu! Keinerlei Rechte! Weder Kaffee, Zigaretten oder sonstwas.

Ich finde für so eine widerliche Kreatur keine Worte!

Da wir diesen Fall selbst gesehen haben sind wir zutiefst erschüttert und fühlen mit den Liebsten des Opfers.😔

Todesstrafe ist m.E. der falsche Weg. Er ist tot und braucht nicht mehr leiden. Doch dieses Monster soll noch Jahre oder Jahrzehnte dahinsiechen....

Apropos deutsche Gefängnisse wären hart ( Urteil von anderen Usern). Das ich nicht lache. Viel zu milde!!

...zur Antwort
Wenn ich dünste, dann mit Dünsteinsatz

Habe das von meiner Mutter so übernommen.

Brokkoli und Romanesco bereite ich immer so zu. Ebenso die Kartoffeln für den Salat. Rosenkohl gare ich auch im Dämpftopf.

Somit bleiben die wertvollen Vitamine im Gargut und werden nicht ins Wasser geschwemmt. Ich weiß allerdings nicht,ob du dasselbe meinst wie ich. Bei mir wird der zusätzliche Topf mit Löcher verwendet.

...zur Antwort

Bei uns gibt es oft eine schnelle Porree - Pfanne. Der geputzte,in Streifen geschnittenen Lauch (2 Stück) wird kurz in etwas Rapsöl angebraten, nur gesalzen und gepfeffert,dazu kommen magere Schinkenwürfel,etwas Brühe und zum Schluss 1-2 Esslöffel Sauerrahm.

Porree ist eine sehr gute Vitamin C Quelle,er enthält Folsäure,Eisen,jede Menge Ballaststoffe und mehr Proteine als eine Zwiebel.

Dieses Gericht schmeckt und in Punkto Gesundheit machst du alles richtig! Wenn es ein vollwertiges Mittagessen sein soll,lassen wir den Schinken weg und geben stattdessen Rinderhack bei. Das Ganze wird dann mit Nudeln und Salat serviert.

...zur Antwort
Finde ein Esstisch gehört dazu

Und mind. 2 Stühle dazu.

Ja,doch. Es gehört sich wirklich.

Er braucht ja nicht unbedingt eine Länge von 2,50. Doch eines Tages wirst du die Vorteile eines normalen Esstisches zu schätzen lernen...

...zur Antwort

Die Menschen wurden sich in kleinen Zelten samt ihrer wenigen Habseligkeiten auf Bürgersteigen niederlassen und darin hausen. Geschlafen wird in Schlafsäcken.

Siehe Zustände rund um den Macathurpark in Los Angeles ....

...zur Antwort

Die sollen mal schön die Füße still halten! Bevor unsere Lehrerinnen ihren engen Kleidungsstil ändern,haben die ihre Kopftücher abzunehmen. Ansonsten,falls ihnen irgendwas nicht passt,können sie liebend gerne in ihre Heimat zurückgehen.

...zur Antwort

Ich würde mich am wohlsten fühlen ohne Nylons. Über den Sommer sind deine Beine doch bestimmt schön gebräunt. Und dann könntest du auch schwarze Sandalen oder Peeptoe tragen.

...zur Antwort
Bargeld

Zahle nur im äußersten Notfall mit Karte.

Falls ich beim Einkauf was Hübsches sehe,es mir qualitativ und optisch so gefällt,dass es mir nicht mehr aus dem Kopf geht,dann lasse ich dies beiseite legen. Die freundliche Verkäuferin legt es mir für 1-2 Std. zurück,ich gehe derweil zur Bank und dann bezahle ich dieses Teil somit wieder bar.

...zur Antwort