Restaurant (dreht sich langsam) hoch droben aufm Fernsehturm.

...zur Antwort

Liebe entwickelt sich erst allmählich,vorher nenne ich persönlich es Verliebtheit.

Versuch erstmal Kontakt aufzubauen durch schreiben, telefonieren ... Wenn es dann zum ersten Date kommt bist du schon wesentlich entspannter.

...zur Antwort

Hat zwar eine gefühlte Ewigkeit gedauert😉,aber ich habe meinen Traummann gefunden! Bin jeden Tag aufs Neue dankbar & glücklich darüber.Obwohl natürlich auch wir nicht nur Höhenflüge hatten,sondern uns "tiefe Täler" nicht erspart blieben.

Er hat mich von Anfang an (erste nährere Begegnung Sept.2010) total geflasht (rein äußerlich) und seinen Humor finde ich nach wie vor einfach toll.Hin und wieder lache ich heut noch Tränen mit ihm😂.

Kurz: Er war mein Nachbar und wir sind seit Februar 2012 ein Paar und leben zusammen 🙃.

...zur Antwort

So ein Schmarrn! Entschuldige bitte!

Finde deine Größe völlig okay. Mach dich nicht verrückt,du brauchst keine Therapie. Arbeite lieber ein bisschen an deinem Selbstbewusstsein 😉!

Sei froh dass du keine gesundh. Defizite hast,das ist das Wichtigste. Und vor allem,was täten solche die unter 1,70m groß sind? Sollen die sich dann von morgens bis abends bemitleiden? Kenne einige Männer die ab 1,68m sind und trotzdem mit Partnerin glücklich. Hab Geduld,jeder Topf findet seinen Deckel 😊!

...zur Antwort

Mein Mann und ich haben bisher überwiegend angenehme Erfahrungen gemacht und buchen Wohnungen oder Häuser bereits seit über 8 Jahren. Unter anderem auch im (europ.) Ausland.

Sogar bei selbstst. Check-in (Code) gibt es keine Probleme. Du zahlst deine Reinigungsgebühr und bist somit nicht verpflichtet bei Abreise sauber zu machen. Also praktisch wie im Hotel.

Wir sind noch nie " über den Tisch gezogen worden". Ganz im Gegenteil,die Gastgeber sind größtenteils äußerst nett und zuvorkommend.

Wir entscheiden uns prinzipiell nur für Unterkünfte mit vielen Bewertungen.

...zur Antwort

Hatte selbst bei einer Banane Sodbrennen. Bei Magenspiegelung wurde Zwerchfellbruch festgestellt. Da ich nicht lebenslänglich Protonenpumpen-Hemmer einnehmen wollte, entschied ich mich zu einer OP (stationär, 6 Tage). Die ersten vier Wochen danach waren sehr beschwerlich. Danach ging es immer besser. Nun,nach einem halben Jahr bin ich zu 90% beschwerdefrei. Habe diese, nicht unkomplizierte, Operation (Dauer ca.80 Min.) nie bereut,da Sodbrennen für mich kein Thema mehr ist.

...zur Antwort

Nein,niemals!

Das schwüle Klima dort wäre unerträglich für mich. Die Lebenshaltungskosten sind deutlich höher wie hier bei uns in Deutschland. D.h. bei einer im Haus installierten Klimaanlage würden wir uns dumm & dämlich zahlen.

Ausserdem sind Überstunden in Japan keine Seltenheit. Dies würde mich auf Dauer enorm belasten.

Sushi,Tofu,Sojaprodukte,Ramen.... mit alledem kann ich überhaupt nichts anfangen....

Also wäre meine Lebensqualität im "Land des Lächelns" gleich null....!

...zur Antwort

Radieschen sind relativ anspruchslos. Du kannst den Samen bis Mitte September säen. Schon nach vier Wochen darfst du die ersten Exemplare ernten.

...zur Antwort

Distanziere dich von ihm ,sonst gehst du früher oder später daran kaputt!

...zur Antwort