Wofür habt ihr in der Schule am meisten Ärger bekommen?

15 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich habe mal bei einer riesige Schulklingel den Klöppel festgehalten, damit sie nicht klingelt. Sie hing so passend im Flur, und wenn man auf ein Heizungsrohr stieg kam man genau daran. Dabei habe ich einen derartigen Stromschlag bekommen, dass ich ohnmächtig war für 5 Minuten... Da dachten sie ich sei tot.

Ich wusste nicht das da 230 Volt drauf saßen.

Und der Hausmeister hat auch total Ärger bekommen, weil das alles so frei zugänglich war... Verständlicherweise war er ziemlich sauer auf mich deswegen.

ok. Das ist heftig. Wie hat sich das angefühlt ?

0
@RockyLama

Sehr heftig.... Vor allem, weil ich mit der anderen Hand noch am Heizungsrohr war, das ist geerdet. Das war echt Lebensgefährlich....

1

Ich habe meine Klasse als "behindert" bezeichnet und wurde vor die Tür geschickt.

Die Lehrerin fand das nicht so witzig....

(6.Klasse in einem Förderzentrum)

Ansonsten war ich immer sehr lieb. 🥰

LG

Naja gibt viele Sachen wegen reden im Unterricht,wegen lachen im Unterricht, wegen Hausaufgaben nicht gemacht, wegen einer Musik Box wo ich naja so gesagt kaputt gemacht hab naja ich hab den Jungen geschupst und die is runter gefallen er wollte 20€ aber hab ich ihm nicht gegeben weil sie in der Schule nach der Sache noch funktioniert hat des is Jetzt alles ohne punkt und Komma aber egal 😂

Als ich meiner Lehrerin gesagt habe, was ich von ihr gehalten habe, nachdem ich mit einer 3 und einer 2 einen blauen Brief bekommen habe. Komisch, irgendwie zieht sich das durch mein Leben, mein erster Arbeitgeber hat mich aus dem gleichen Grund entlassen, genau wie mein letzter Arbeitgeber... scheinbar sollte man nicht zu ehrlich sein.

Ich musste mal eine Strafarbeit machen, weil ich mit meiner Sitznachbarin zu laut gequatscht hatte..

Und dann habe ich mal einen Brief nach Hause bekommen, weil ich mit anderen unerlaubt das Schulgelände verlassen habe..

Was möchtest Du wissen?