Wodurch entsteht weißer Schaum am Ufer eines Sees?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

der weisses schaum ist eine art stärke, diese weisst ein zu hohes algenwachstum auf und eine sauerstoffunterversorgung im wasser

Der Schaum entsteht durch Eiweisprodukte der Algen oder anderer Pflanzen (z.B. Wasserhahnenfuß) im Wasser.

Die Theorie von Wasch- oder Spülmittel wird gerne benutzt - wahrscheinlich weil einfach -, ist aber i.d.R. falsch!

Korrekt! Das ist auch am Meer gut zu sehen. Dort gibt es auch viel "geschlagenes" Eiweiß.
Gruß wiele

0

Zu DDR- Zeiten konnte man diese Frage leicht beantworten. Jetzt schäumen Überbleibsel von organischen Stoffen, die bei der Verrottung von Blättern und Ästen entstehen, die ins Wasser gefallen sind. Meistens nach höherem Wellengang(nach Sturm...).

Das sind Reste von Waschmitteln, die in der Kläranlage nicht ganz entfernt wurden.

in Kläranlagen darf man kein Waschmittel benutzen...griiiiiiins

0

nee, nee - siehe unten.

0

Was möchtest Du wissen?