Wodurch bekommt man "heiße Ohren" und was kann man dagegen tun?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Meine Erklärung - wenn man zuviel Blut ins Hirn befördert -
also stark in emotionellen Gedanken / Erinnerungen "festhängt".
Hat wahrscheinlich mit dem Para/Sympathicus bzw. dem Vegetativen Nervensystem zu tun.

Bei heißen roten Ohren auch oft als Zeichen einer Erkältung oder Fieber etc. 

Es gibt aber auch Leute die das aus der Psyche aus kommt. 

Ich würde empfehlen einen Tag zu  Hause Im Bett man entspannt sich und man würde merken wenn man erkältet ist oder Fieber hat.

Bei Kindern ist das manchmal ein zeichen,daß sie Fieber bekommen. Dann kann man es als Krankheitszeichen nehmen. Aber ansonsten kenne ich es auch eher als Symptom von Nervosität oder peinlicher Berührtheit. Dann wird der Kopf mehr durchblutet und ganz vorne stehend die Ohren.

Die Ohren werden stärker durchblutet... dadurch werden sie heiß. Bei mir passiert das wenn ich a) nervös bin b) müde bin c)aufgeregt bin. Habs noch nie als Indikator für eine Krankheit wahrgenommen.

Dies habe vielemenschen wenn diese Aufgeregt sind,am besten wenn einwichtiger Termin oder Vorstellungsgespräch,mal einen beruhigungstee trinken hilft vielleicht:-)

Was möchtest Du wissen?