Wo werde ich nach einer Haushaltsaufloesung alte Buecher los?

11 Antworten

Gott ist die Frage alt.

Ich denke beim caritas nehmen sie die

falls es dich uberhaupt noch interessiert:)

Bücher wegzuschmeissen ist nicht so mein Ding. Wenn sie nicht in die Kategorie "völlig zerfallen/zerfleddert" gehören, dann probiere mal http://www.booklooker.de aus. Im Gegensatz zu ebay etc fallen dort keine Gebühren fürs Einstellen an. Nur beim Verkauf kostet es etwas: Bin dort schon länger registriert und kann BL nur empfehlen!

Ich habe bei meinem letzten Umzug (9 Kisten Bücher!) einfach eine kostenlose Anzeige in ein Anzeigenblatt gesetzt(in München z.B. kurz+fündig, geht auch online). Da melden sich Leute, die sämtliche Bücher abholen. Ich vermute, sie verdienen sich Geld, in dem sie die Bücher bei Amazon oder e-bay verkaufen. Man kann auch Gefängnisse oder Krankenhäuser anrufen, die haben in der Regel eine Bibliothek und suchen immer Bücher.

Sehr gute Idee, da schließe ich mich an. Beim verkaufen verdienst du sowieso kaum etwas, dann lieber spenden & etwas gutes tun. Bin gerade durch lesen bei http://wohnungsaufloesung-muenchen.de hier her gestoßen, da gibt's auch viele Infos zum Thema. LG cosima ;o)

0

Der Tauschbuchladen der diakonie in der Aschenbrennerstraße 8 /Hasenbergl nehmen alle Bücher an. Ohne Anmeldung zwischen 10-18 Uhr.

Bitte Bücher niemals wegschmeißen, es sei denn sie sind so kaputt, dass man sie nicht mehr verwenden kann. Entweder an gemeinnützige Einrichtungen verschenken oder sich an bookcrossing.com wenden. Wem die Seite zu englisch ist, der darf sich auch gerne bei bookcrossers.de umschauen.

Was möchtest Du wissen?