Wo und wie kann man Bettwäsche, Tischdecken etc entsorgen?

18 Antworten

Du kannst die Sachen ruhig in den Altkleidercontainer werfen. Bei der Caritas ist das zum Beispiel so, dass die Sachen nach der Leerung sortiert werden. Die guten kommen ins Sozialkaufhaus oder in die Kleiderkammer. Wenn nicht viel dran ist, werden sie sogar aufbereitet sprich gewaschen, mal eine Naht geschlossen, oder ähnliches. Die Sachen die nix mehr sind werden an größere soziale Institutionen gegeben, die sie dann verwerten. Du siehst, dass du auf jeden Fall damit noch was Gutes tust.

Es gibt in jeder größeren Stadt Sozialkaufhäuser/Läden...dort werden auch die Sachen verkauft, die im Altkleidercontainer gelandet sind, sofern dieser von der Stadt, DRK oder einer anderen sozialen Einrichtung aufgestellt wurde. Frag einfach mal bei der Stadt nach!

irgendwo wird es bei euch in der gegend altkleidercontainer geben. alte textilien dort hinein auch wenn bettlaken nicht als kleidung geeignet sind. immerhin können andere textilien dann noch als putzlumpen einen guten zweck erfüllen.

schau mal unter textilentsorgung. die nehmen soger schneiderabfälle und zahlen kilopreis dafür. gut erhaltene tischdecken lassen sich noch hervorragende auf dem flohmarkt verkaufen. wenn du das selbst nicht magst, schick sie mir, ich zahle dir die versandkosten. eine meiner schwestern geht regelmäßig zum flohmarkt.

Tragfähige Sachen weden aus der Altkleidersammlung aussortiert, tragunfähige Dinge (auch Sofffetzen und Wollfäden) können je nach Material vollständig z.B. als Dämm- oder Brennstoffe weiterverwertet werden. Dies ist aber bei einer Entsorgung via Hausmüll nicht möglich.

Was möchtest Du wissen?