Wo kann man singen, ohne gehört zu werden?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Huhu, ich singe auch Daheim..aber auch nur wenn keiner im Hause ist xD Spiele Klavier, weshalb ich doch öfters mal dazu neige.. hab auch sehr gern draußen gesungen, wenn ich mit meinem Hund draußen war... jedoch ist er verstorben und mir mangelt es an Lust nochmal meine Stimme über die Felder hallen zu hören v.v (Wohne auf einem Dorf..da ist eher selten jmd auf den Feldern..aber für mich bringt es Erinnerungen zurück, wenn ich es dort mache)

Ansonsten..ist wirklich IMMER jemand im Haus? Eltern fahren ja öfter mal gemeinsam einkaufen, oder sind im Garten ^^ Allgemein sind denke ich Garagen gut für sowas..sofern diese zu sind, hört man von draußen relativ wenig. - Sofern du dir nicht die Seele aus dem Leib schreist.. 

Oder vielleicht bei guten Freunden? :)

LG, Lay

xFaZe 05.08.2017, 02:00

Die Lieder sind schob ziemlich kräftig, teilweise mit Screaming, also wird es schon hörbar sein. Meine Oma ist quasi zu 99% der Zeit im Haus, aktuell arbeite ich sowieso in der Woche und bin dementsprechend auch selbst nicht jederzeit zu Hause.

Bei der Garage bin ich mir leider nicht sicher, ob man das hört oder nicht. Werde ich vielleicht nochmal überdenken.

Freunde kann ich leider vergessen und selbst wenn, wäre ich mir dort unsicherer als zu Hause, wo ich ja die Umgebung kenne.

0
LaylaSnowgirl 05.08.2017, 02:03
@xFaZe

Könntest das mit der Garage ja mal austesten..z.B Handy oder Radio ganz laut stellen und dann von außen horchen ;)

0
xFaZe 05.08.2017, 02:05
@LaylaSnowgirl

Werde ich dann mal probieren, wenn ich dafür Zeit finde.

Danke für die Antwort. :)

0

Ich habe schon gelesen, dass du es aufnehmen möchtest, aber ich sage mal wie ich es mache: im Traum

Ich habe oft Klarträume und sobald ich den Text auswendig kann singe ich in den Träumen ein Lied. Meine Mutter hat mir zwar gesagt, dass ich irgendwas im Schlaf geredet habe (es war ein Teil vom Text), aber da fühle ich mich wohl beim singen.

xFaZe 05.08.2017, 00:37

Tut mir leid, aber ich kann mit Singen in einem Traum (sei es ein Klartraum oder nicht) nichts anfangen. Ich möchte in der "Realität" singen und zwar so, wie ich es hier beschrieben habe.

0

Hier hat "Und Wir singen im Atomschutzbunker" eine ganz andere Bedeutung.

Spaß beiseite.

Ich singe auch gern und nehme es auch teilweise auf (mit einem ordentlichen Mikrofon). Das mach ich auch bei mir Zuhause, ob jemand da ist oder nicht ist mir da egal.
Sonst hat man ja meist einen Garten mit ner schönen Gartenlaube, vielleicht eine Möglichkeit? Oder bei guten Freunden Zuhause... Im Keller und im Dachboden soll auch die Akustik gut sein. Eventuell eine Garage?

Manchmal singe ich auch, während ich durch den Park laufe. Macht auch Spaß. Zwar nicht zum Aufnehmen aber auch toll.

xFaZe 05.08.2017, 00:30

Endlich mal eine vernünftige Antwort.

Equipment hätte ich schon, das wäre kein Problem für mich. Es ist eher so, dass ich wirklich erstmal komplett alleine singen möchte, sodass es keiner hört. Garten ist im Freien, "Freunde" habe ich so an sich keine bzw. wäre ich mir da sowieso noch unsicherer, ob jemand in der Nähe ist, Keller/Dachboden ist ebenso noch im Haus, kann also gehört werden und bei der Garage bin ich mir da auch nicht so sicher, dass es wirklich "unhörbar" ist.

Es ist eben das Problem, dass es heutzutage so gut wie keinen Ort mehr zu geben scheint, an dem mal kein Mensch rumläuft. Ich will eben einfach mal komplett alleine singen, wie die Frage ja unschwer erkennen lässt. Aber da ich bei Google nicht mal eine ähnliche Frage finde und selbst keine Ideen mehr habe, dachte ich vielleicht, dass hier jemand einen guten Vorschlag hervorbringt.

Aber auf jeden Fall schon mal danke für die Antwort.

0

Wenn su richtig singen willst solltest du Gesangstunden nehmen. Wenn du mur mal so für zwischendurch singen willst dann wirst du sicher einen Zeitpunkt finden wo du alleine Zuhause bist. Die Nachbarn juckt das doch nicht.

xFaZe 05.08.2017, 01:47

Es geht mir nicht darum, dass ich jetzt "gut singen" kann. Ich möchte einfach mal hören, wie es sich anhört, wenn ich ein paar Lieder möglichst originalgetreu nachsinge. Ob das gut wird oder nicht ist jetzt überhaupt nicht relevant, da ich es einfach nicht einschätzen kann. Dafür jetzt extra Gesangsstunden zu nehmen finde ich unnötig. Und nein, die Nachbarn interessiert es wahrscheinlich nicht, genauso wie meine Familie, aber es geht um mich und ich fühle mich damit einfach nicht wohl. Wie deutlich soll ich es denn noch in der Frage machen?

0

Also wenn ich nicht gehört werden will geh ich immer mitten auf ein Feld. Meistens nachts. Da findet mich kein Mensch

Was möchtest Du wissen?