wo kann man mit kind arbeiten?

9 Antworten

Die Frage ist doch, inwieweit kannst Du denn tatsächlich konzentriert einer Arbeit nachgehen, wenn Dein Kind dabei ist.

In vielen Konzernen ist es heute möglich "sein Kind mitzunehmen". Aber natürlich nicht an den Arbeitsplatz, sondern in die betriebseigene Kita. Natürlich muss für die Betreuung aber gezahlt werden.

Wenn Du selbst Dein Kind beaufsichtigen möchtest, würde das aber für Dich kaum in Frage kommen.

Daher bleibt fast nur Kinderbetreuung und einfach auf mehr als nur Dein eigenes aufpassen. Dafür benötigst Du entsprechende Zertifikate. Dann kannst Du (falls Tagesmutter wegen fehlener Räumlichkeiten oder so nicht in Frage kommt) mal die Fitness-Studios abklappern. Die meisten bieten ja heutzutage Kinderbetreuung an, damit die Mamis in Ruhe trainieren können. Da ist es eventuell auch möglich das eigene mitzubringen.

Du kannst verschiedenen Tätigkeiten nachgehen. Tagesmutter ist denke ich eine gute Sache, wobei das einer Ausbildung bedarf soweit ich weiß oder du macht etwas wie Heimarbeit, suchst dir einen Job, den du im Home-Office machen kannst oder so. Hier kannst du noch weitere Tipps nachlesen: http://babyzauber.com/babyzeit/alltag-mit-baby/beruf-und-bildung/jobs-f-r-m-tter-und-v-ter#5499 Aber du solltest halt echt darauf achte, dass du imemr genug Zeit für dein Kind hast. Das kommt manchmal zu kurz, wenn Mama sich wieder in den Arbeitsalltag stürzt.

ich mache das..ich bin zahntechnikerin..teilweise kann ich aber auch zuhause arbeiten...oder werde doch tagesmutter-kurs machst du beim jugendamt,meldest ein gewerbe an und kannst dein kind automatisch mit betreuen...sorry-alles klein geschrieben-habe neb kind auf dem arm

Wenn Du privat im Haushalt arbeitest. Oder einen Home-office Job hast.

Ich denke das hängt ganz von der Kulanz des Arbeitgebers ab. Die Norm ist das in jedem Fall nicht. Von zu Hause aus arbeiten. Ansosnten ein Bürojob.

Was möchtest Du wissen?