Wo kann man Kalkwasser kaufen =

7 Antworten

@ jobu....Baumarkt...... nur mal auf die Gefahren hinzuweisen:

Beim Experimentieren den Allgemeinen Warnhinweis unbedingt beachten.

(Vorsicht! Das Kalklöschen kann sehr heftig verlaufen und die stark alkalische Lösung spritzen. Schutzbrille!)

Geräte Schwerschmelzbares Reagenzglas, einfach durchbohrter Stopfen, Glasrohr, Gummischlauch, Waschflasche, Stativmaterial, Becherglas (100 ml), Glasstab, Thermometer, Bunsenbrenner.

Chemikalien Mamorpulver, Kalkwasser (C), Universalindikatorpapier, destilliertes Wasser.

Durchführung a) Ein schwerschmelzbares Reagenzglas wird zu etwa einem Viertel mit pulverisiertem Marmor gefüllt und mit einem einfach durchbohrten Stopfen verschlossen. Durch die Bohrung wird ein 5 cm langes Glasrohr geschoben, welches über einen Schlauch mit einer Waschflasche verbunden ist. Diese enthält Kalkwasser. Das Marmorpulver wird erst vorsichtig, dann mit rauschender Flamme stark erhitzt. Das entweichende Gas verursacht beim Durchperlen des Kalkwassers einen weißen Niederschlag. (Vorsicht! Vor dem Wegnehmen der Bunsenflamme muss erst die Schlauchverbindung zur Waschflasche entfernt werden. Es besteht sonst die Gefahr, dass Wasser in das heiße Reagenzglas zurückgesaugt wird. Schutzbrille!)

b) Das aus dem ersten Teilversuch aus Marmormehl erhaltene Produkt wird in einem Becherglas zunächst mit einigen Tropfen destilliertem Wasser verrührt. Dann werden nach und nach bis zu 20 ml Wasser hinzugefügt, der pH-Wert und die Temperatur des Wassers vorher und in der Lösung gemessen. Dabei ist ein Temperaturanstieg zu beobachten. Die Lösung reagiert stark alkalisch. (Vorsicht! Das Kalklöschen kann sehr heftig verlaufen und die stark alkalische Lösung spritzen. Schutzbrille!)

Im Baumarkt solltest du Löschkalk oder besser Branntkalk (Vorsicht beim Löschen) kaufen können. Vergewissere dich aber, dass das Zeug halbwegs rein ist. Giesse den gelöschten Kalk mit Wasser auf und rühre einige Male gut um. Dann absetzen lassen. Der geklärte Überstand ist dann Kalkwasser. Schütte ihn ab, ohne den Bodensatz aufzuwirbeln. Stets gut verschlossen aufbewahren. Den Bodensatz kannst du immer wieder mit Wasser auffüllen, um neues Kalkwasser zu machen, musst natürlich aber auch ihn luftdicht verpacken.

Kalkwasser ist der Name für eine Lösung aus Calciumhydroxid Ca(OH)2 in Wasser, auch gelöschter Kalk.

Gebrannter Kalk ist das Calciumoxid CaO.

Lässt Du gelöschten Kalk an der Luft stehen, bildet sich daraus der bekannte Kalk, wie man ihn aus der Kaffeemaschine kennt: CaCO3

Also: Gebrannten Kalk kaufen und in Wasser lösen, fertig ist das Kalkwasser. Aber Vorsicht:

Kalkwasser und erst recht gebrannter Kalk sind ätzend! Kontakt mit der Haut vermeiden! Auf keinen Fall in Kontakt mit den Augen bringen!!! Schutzbrille tragen! Wenns doch passiert: Mit viel Wasser auswaschen, Arzt aufsuchen.

Kalkwasser wird schlecht, wenn es an der Luft steht, weil es reagiert gemäß Ca(OH)2 + CO2 => CaCO3 + H2O.

Als hilfreichst Antwort:

Einfach Kalkstaub ins Wasser und auflösen.

Quelle:http://www.gutefrage.net/frage/wie-stelle-ich-kalkwasser-schnell-zu-hause-her-

Also wenn ich nicht alle Punkte und Ehrungen für meine Antwort bekomme, dann ist was faul im Staate ;-)

Also wenn ich nicht alle Punkte und Ehrungen für meine Antwort bekomme

dann könnte das daran liegen, dass Dein Beitrag mit keinem Wort auf die Frage eingeht, denn die lautet: "Wo kann man Kalkwasser kaufen?" und nicht etwa "wie kann man es herstellen?".

0
@TomRichter

Da hast du wohl zuviel Kohle auf der Tasche oder den ganzen Sinn hier nicht verstanden!!

Warum Geld ausgeben, wenn man es für nix bekommen kann?

Also: Die Frage sogar noch über dem Erwartetem getoppt ;-))

0

CaO oder Ca(OH)2 in Wasser lösen, abfiltrieren, fertig. Kaufen kannst Du es kaum, da es nicht lange stabil bleibt.

Kannst Du in Bayern direkt aus dem Wasserhahn zapfen.

Was möchtest Du wissen?