Wo kann ich in Landkreis Rosenheim oder Rosenheim selbst reiten lernen?

4 Antworten

Der Islandpferdehof Auensee ist toll. Im sommer gehen wir sogar mit den pferden schwimmen. Da gibts ne Ovalbahn mit Flutlicht und wir reiten auch oft aus.

Witzenthal Stables ist ein kleiner Westernreitstall und Ausbildungsbetrieb am Samerberg bei Rosenheim in dem artgerechte Pferdehaltung und richtiger Umgang mit Pferden groß geschrieben wird.

Schwerpunkt der Reiter- und Pferdeausbildung sind Spaß und Freude durch gut gerittene, gut erzogene Pferde.

http://www.witzenthalstables.de

Bekannte von mir leben in der Nähe, reiten immer beim Ponyhof in Großkarolinenfeld, haben auch Pferde dort! LG

Musik hören während dem reiten?

also ich reite ab und zu in einer halle und da gibt es ein radio dass mit lautsprechern verbunden ist und es ist aber nicht so laut dass es stört oder so aber es läuft halt immer der gleiche sender und meist lieder die nicht zum reiten geeignet sind. deswegen habe ich mir überlegt wenn jetzt wieder schönes wetter ist draußen auf dem platz zu reiten, (das ist ein platz den ich für mich alleine habe) und zwar dann einfach mit kopfhörern musik zu hören, sodass es niemand anderes stört der vlt in der nähe ist und drußen arbeitet oder so (da der platz i der nähe eines bauernhofes ist).

ich bin mir aber nicht sicher ob ich es wagen soll, was meint ihr dazu ??

oder macht ihr es sogar selbst??

danke schonmal im vorraus

...zur Frage

Wie sollte richtiges reiten lernen aussehen?

Nachdem ich besonders im letzten Jahr viel über richtiges Reiten dazu gelernt hab, frag ich mich nun wie eigentlich eine pferdefreundliche Reitschule aussehen würde in der eben Kinder reiten lernen... Denn wenn ich daran denke wie ich als Kind reiten gelernt habe muss ich feststellen, dass da eben nicht alles so pferdefreundlich war.

Zum Beispiel war es bei uns eben früher normal dass ich anfangs auf einem ausgebundenen Pferd gesessen hab. Da ja aber Ausbinder etc eher schädlich sind, frag ich mich wie man einem Kind aber nun von Anfang an beibringt das Pferd richtig über den Rücken zu reiten? Natürlich geht das nicht von heute auf morgen, aber gibt es dafür eine Pferdeschonende Lösung? Sollte ein Kind dann so lange an der Longe reiten (mit Kappzaum?) bis sein Sitz usw gefestigt ist und dann erst "frei" reiten? Oder sollte man überhaupt erst viel später mit dem Reiten anfangen??

Bzw kenn ihr Reitschulen an denen man tatsächlich so reiten lernen kann? Ich muss zugeben ich habe sowas noch bisher nirgends gesehn aber es würde mich mal interessieren...

Ich weiß nicht ob die Frage verständlich formuliert war, aber vielleicht versteht mich ja jemand :-)

Liebe Grüße!

...zur Frage

Wie komme ich zu einen der weiter weg wohnt?

Hallo zusammen, ich bin es mal wieder.. ich hab mal über eine "kennen lernen" Seite (die sich Badoo bzw. Hot or not nennt) einen Jungen kennengelernt, den ich vom schreiben sehr sympathisch finde. Ich weiß, schreiben kann man viel.. :D aber ich will ihn unbedingt treffen. Hab mich sogar verliebt, kann ihn einfach nicht vergessen. Er kommt aus Glonn und ich aus dem Landkreis Rosenheim genauer gesagt Achenmühle.. des sind gute 45 km.. Busverbindung ist schlecht.. Zug bin ich noch nie alleine gefahren.. ja ich hätte den Führerschein aber ich kenne mich ja nicht aus.. und außerdem hab ich noch zu wenig Erfahrung mit dem Fahren. und er hat auch noch keinen Führerschein Taxi ist mir zu teuer..

habt ihr vielleicht eine Lösung ? danke im Voraus.

...zur Frage

Extrem faules Pferd-Sporen?

Hallo, ich habe ein Problem: Und zwar ist mein Pferd auf dem Platz/in der Halle seehr faul und unmotiviert. Im Gelände ist sie wie ausgewchselt. Ich weiß, dass ihr es kein Spaß auf dem Platz/in der Halle macht. Aber ich bin noch jung und sollte meiner Meinung nach in die Reitstunde gehen. Weil sich sonst Fehler einschleichen. Deshalb gehe ich einmal in der Woche in die Reitstunde, Platz oder Halle, je nach Wetter. Nun habe ich noch eine Schwester, die genau das gleiche macht. D.h. unser Pferd läuft 2x in der Woche auf dem Platz/in der Halle. Den Rest der Woche wird anders genutzt...ausreiten, longieren, etc.

Gerade im Sommer ist sie sehr faul und unmotiviert. Aber nur wenn wir in der Halle/auf dem Platz sind. Wenn ich danach noch ein bisschen Schritt ausreiten geh (damit sie schön ausschwitzt), ist sie wie gewandelt. Sie läuft locker vorwärts und ist überhaupt nicht mehr triebig. Aber auf dem Platz/Halle konnte sie davor nicht mehr vorwärts laufen. :(

Mein Problem: Eventuell durch die Vorbesitzer wurde sie abgestumpft. Schenkel & Gerte bringen also null mehr. Sporen.? Ich bin kein Fan davon und habe bis jetzt auch keine benutzt.

Was soll ich machen? Ich kann nicht mehr vorwärts reiten. Wenn sie nicht mehr will, lässt sie sich nicht angaloppieren, oder locker vorwärts traben. Sie läuft nur noch ihr Tempo. :(

Ich brauche jetzt keine Ratschläge in dem Motto:

Dein Pferd mag es nicht, wenn es arbeiten muss auf dem Platz/in der Halle, das weiß ich!! :D Aber es sollte schon sein, dass man in die Reitstunde gehen kann.

Gesundheitliche Probleme hat sie auch nicht!

Mehr Abwechslung. Ja aber wie denn? Schritt/Trab/Galopp Wechsel sind nur möglich, wenn man auch vorwärts kommt.. -.-

Mein Reitlehrer meint immer: Treiben, treiben, treiben! Aber das juckt sie auch nicht...

Nun überlege ich mir Sporen zu kaufen. Ich weiß, ein seeehr umstrittenes Thema! Bitte jetzt auch keine Antworten, z.B. Sporen sind Tierquälerei und alles. Ja sind sie, wenn man sie falsch einsetzt. ;) Aber es wäre ja nur, wenn ich in der Reitstunde wäre..und mein Reitlehrer Fehler korrigiert.

Nun, was meint ihr? :) Sind Sporen in meinem Fall sinnvoll?

Vielen Dank :)

...zur Frage

Reiten lernen ohne Pferd!

Hey Leute,

mir ist ab und zu ziemlich langweilig und weiß nicht was ich dagegen tun kann. Also habt ihr eine idee wie man "reiten ohne Pferd" lernen kann? Ich liebe nähmlich pferde, komme aber nicht so offt zum reiten.... DANKE glg.:gooldgreeny

...zur Frage

Gute Hufschuhe?

Hallo, Mein Pferd ist Barhufer und soll es auch bleiben. Bin in einen neuen Stall gezogen und jetzt haben wir sehr viele grobe Schotterwege. Womit er nicht so gut zurecht kommt. Deshalb bin ich jetzt auf der suche nach guten Schuhen. Ich weiß das die Renegades ganz gut sind. Die hatte ich mal bei einer Rb. Ich wollte mir so wieso jemanden kommen lassen, allerdings hätte ich gerne ein paar Meinungen gehört. Mein Pferd wir überwiegend im Gelände geritten, wir haben Schotter, Sand und Feldwege, zudem Bergig, es geht auch mal durchs Wasser. Deshalb sollten sie nicht Rutschig sein.. hab leider schon die Erfahrung gemacht das manche bei gewissen Bodengegebenheiten zu Skiern werden.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?