Wo ists leckerer, Bei aldi,Lidl oder Penny?

14 Antworten

Zu Lidl geht man als aufrechter Arbeitnehmer eh nicht, weil die ihr Personal behandeln wie Dreck. Bei Penny weiß ich nicht, wie es schmeckt. Aldi hat ganz gute Sachen, finde ich, aber man muß gucken und sorgfältig wählen. Zu ihrem Personal sind sie gerade noch einigermaßen fair, wie ich höre. Und das spielt bei meiner Kaufentscheidung auch immer eine Rolle. Gruß, q.

Lobenswerte einstellung !

0

DH von mir für diesen guten Beitrag.

0

ja eben... wenn man kochen kann, is es egal wo man einkauft, kommt drauf an, was man draus macht aber wir gehen immer mal abwechseln zu den discountern, da hat man immer mal ein anderes angebot

das ist sehr unterschiedlich, da die märkte gelegentlich von ihren zentralen unterschiedlich mit waren versorgt werden: lidl hat immer so eine art "motto woche":letztens gab es plötzlich englische bzw. britische lebensmittel, die es dort sonst nicht gibt und aldi hat manche produkte nicht ständig im sortiment. z.b. habe ich die sonst sehr teure pata negra(ein spanischer edelschinken) oder irischen räucherlachs schon länger nicht mehr gesehen.

kommt drauf an WAS du kaufen willst. Brot würde ich nirgendwo in Discounter kaufen, es schmeckt nämlich NICHT, ausser dem Vollkorntoast von Aldi (der ist ok) Die Knusperente von Aldi ist megalecker ;-) das Schlemmerfilet italienisch auch;-)ebenso wie das probiotische Desert.

Der trockene Merlot von Aldi ist auch gut im Preisleistungsverhältnis, ebenso wie der Diätmultivitaminsaft und der Diätisodrink.

Ansonsten kaufe ich nicht im Supermarkt ein sondern beim Bauernladen ect. Bioladen oder Markt bzw. Bäcker.

Ist doch völlig egal.

Es gibt einige Sachen die bei Aldi nicht so gut schmecken. Ich hab die Erfahrung gemacht, dass man bei Norma eigentlich alles kaufen kann und es schmeckt.