Wo habt ihr eure "wahren" Freunde kennengelernt?

16 Antworten

Unterschiedlich, meistens da wo ich über einen längeren Zeitraum mit ihnen zusammen sein musste, man hat sich immer besser kennen gelernt und irgendwann hat man auch so mal was unternommen, aber wahre Freunde findet man nur in und nach Extrem Situationen:

die die mal Gute Freunde waren erkennt man daran das man  sich  an deren Namen auch nach Jahren immer noch erinnert auch wenn man sie Jahre lang  nicht gesehen hat

Wahre Freunde sind die die auch dann noch zu seinen halten wenn  wenn man sich selber nicht so Verhalten hat wie man sich hätte verhalten sollen oder es einem richtig schlecht geht, das sind die die Antworten  "Natürlich, wo bist du?"  wenn man sie Mitten in der Nacht fragt ob sie einen Abholen können weil das Auto kaputt ist, falsche Freunde Antworten "Alter es ist 3:00, lass mich in Ruhe". Wahre Freunde sind auch dann noch mit einem befreundet wenn man sich ihnen als Homosexuell oder Bisexuell Outet. 

lieber 1 echten Freund als 100 Falsche     

Meine beste Freundin habe ich auf einem Spielplatz kennen gelernt. Aber da kann ich mich nicht mehr dran erinnern, da ich 2 Jahre alt war. Es ist schwierig 'wahre' Freunde zu finden. Doch es kommt nicht drauf an wo man sie kennen lernt, sondern wie sehr man sich mag und versteht. 

Freundschaften entwickeln sich, wenn man andere als Eintagsfliegen betrachtet, werden sich die wahren Freundschaften nicht entwickeln können.

Was möchtest Du wissen?