Wiso lieben so viele Menschen scharfes Essen?

17 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Schärfe ist tatsächlich sogar ein Schmerzempfinden. Es spricht die Hitzerezeptoren an.

Allerdings werden dadurch auch die eigentlichen Geschmackssinne geschärft. Schärfe wirkt also als natürlicher Geschmacksverstärker!

Darüber hinaus ist es sehr gesund und angenehm, wenn einem mal ordentlich warm wird.

danke für den Stern!

0

ich liebe scharfes essen , ich esse gerne eingelegte chili schoten! ich liebe es weil es einfach lecker schmeckt und mir dabei warm wird, zum beispiel im winter wird mir dann warm :D sogar sehr warm.. und ansonsten liebe ich auch das wenns auf der zunge kribbelt . scharfes essen gehört bei uns irgendwie zu einem muss also wir essen viel scharfes und man gewöhnt sich dran, bei mir ist es als sehr schmackhaft sehe. =) i love SCHARFES!

"entfinden" synonym für "verlieren", nur zum besseren verständnis,*gg

auch bei schärfe gibt es gewöhnungseffekte. deshalb führt das automaisch zu höheren schärfeanforderungen. schweissausbrüche gibt es erst wenn man die gewohnte schärfe überschreitet.

annokrat

Ich esse auch sehr gerne scharf. Habe das in Mexiko wirklich genossen und mir die Gewürze bei uns beschafft. Dieses scharfe Essen ist nicht gesundheitsschädlich.

Schädlich ist eine zu hohe Aufnahme von Salz an Gewürz. Ich verzichte fast vollkommen auf Salz.

scharf ist tatsächlich kein geschmack sondern ein "schmerz" - und der führt wieder zur ausschüttung von endorphinen: körpereigenen drogen ;)

ausserdem sind chilis reich an vitamin c, wirken antibakteriell, appetitanregend etcetc

Was möchtest Du wissen?