Wischmop verschmiert nur den dreck, was mache ich falsch?

4 Antworten

Hm, ist der Wischmop aus Mikrofaser?

Sowas hatte ich auch mal und mich gewundert warum alles sehr lange nass bleibt und nicht sauber wurde, bis mir dann jemand erklärte, dass Mikrofaser überhaupt nicht saugfähig ist und die Verschmutzungen in Verbindung mit Feuchtigkeit nicht aufnehmen kann.

Es gibt auch Handtücher aus Mikrofaser, mit denen sich man sich überhaupt nicht abtrocknen kann und nach dem Duschen genauso nass wie während des Duschens bleibt - hatte mal sowas bestellt und dann gelesen, dass alle Kunden dasselbe Problem hatten

Das sind einfach Fehlkonstruktionen, keine Ahnung wieso man sowas überhaupt herstellt - kauf Dir einfach ein normales Wischtuch....

Hallo,

als erstes mal heißes Wasser ist nicht nötig! Lauwarm bzw. kaltes Wasser reicht völlig.

Die Wischtechnik spielt natürlich ebenfalls eine wichtige Rolle. Es macht durchaus keinen Sinn, den Dreck aus der rauszuholen und ihn mitten im Raum wieder abzulegen indem man die Richtung wechselt. 8er Form wurde ja bereits erwähnt.

Dazu kommt der Mopp selbst, bei einem Baumwollmopp bleiben die Schmutzpartikel nicht sooo gut hängen wie bei Mikrofaser. Je mach falscher Anwendung geben viele der Mikrofaser die Schuld Echtholzböden zu verkratzen, das schafft die Faser gar nicht, vielmehr ist das der Staub der es verkratzt... das aber nur so am Rande ;)

Sehr gute Bewertungen hat dieser Mopp... ich nutze ihn selbst auch für meinen Laminat und Fliesenboden und finde es klasse, mit wenig Arbeit so gute Leistung zu erhalten. 

https://www.amazon.de/dp/B01LWY3MN9

Das ist allerdings ein 50 cm breiter Mopp.. ich glaube den 40 cm Mopp gibt es auch, hab den Link dazu nicht zur hand.

Für weitere Fragen stehe ich gerne zur Verfügung.

Ich hab nicht viel Ahnung von Wischmöppen (heißt das so) aber ich würde den Wischmop öfter mal auswaschen, damit der Dreck ins Wasser geht und nicht am Mop dran bleibt.

Habe ich ja gemacht. xD  Sry, hätte ich vielleicht dazu schreiben sollen. :D

0

Was möchtest Du wissen?