Wird man wegen Unbeweglichkeit bei der Polizei abgelehnt?

6 Antworten

Auch wenn du nicht zur Polizei wolltest, solltest du deinen Körper trainieren, 

Wer nicht mit dem Fingern auf den Boden kommt, hat meist verkürzte Beinmuskeln an der Rückseite. Dass das nicht gut ist, erklärt sich von selbst, wer soll dir demnächst die Socken anziehen?

Nein im Ernst, das ist eigentlich ein Typisches Männerproblem, jüngst auch von Frauen der Computer-Daddel-Generation, die sich nicht bewegen. 

Du bist nicht alleine damit, geh in einen Sportkurs. Polizei hin oder her, für DICH ist es gut!

Es wird ein Finger-Boden-Abstand gemessen. Das ist ein anerkannter Test zur Prüfung der Wirbelsäulenmobilität. Er darf bei einem gesunden jungen Erwachsenen nach WHO 10 cm nicht überschreiten. WHO ist der Polizei aber zu wenig. Sie bewerten nach PDV300. Da sind es dann 8cm.

Miss nach und übe. Das kann man trainieren.

Gruß S.

 Meine Cousine ist sehr sehr sportlich und ist leider beim sportlichen durchgefallen. Ich bin aber der Meinung das ist bei ihr an der Kondition lag und nicht an der Beweglichkeit.

Was möchtest Du wissen?