Wird man süchtig, wenn man eine Zigarette probiert?

... komplette Frage anzeigen

Das Ergebnis besteht aus 6 Abstimmungen

Nein 83%
Ja 16%

13 Antworten

Kommt auf den Menschen an, manche springen ziemlich schnell drauf an, den meisten schmeckt die erste aber garnicht, aber viele probieren es danach nochmal und dann wird es mit dem Konsum dann mehr.
Ist aber kein Regelfall, ich zum Beispiel hab mehrere Zigaretten geraucht, zum Beispiel auf Parties. Mittlerweile aber garnicht, außer Pfeife oder Zigarre aber auch das nicht weil ich das Gefühl habe ich bräuchte das und vielleicht alle paar Monate mal.
Wenn du gewissenhaft mit umgehst und du weist dass du es nicht brauchst, hast du nichts zu befürchten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von FrecheJungeDame
11.02.2016, 17:58

ok, dann weis ich bescheid u. probiers, danke

0
Nein

Sofort süchtig wird man nicht, aber Tabakrauchen macht sehr schnell abhängig. Würde ich mir gut überlegen, ob es das wert ist. Ich hab's bis jetzt auch geschafft ohne Zigaretten zu überleben. M.R.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Nein

Eher unwahrscheinlich solltest abet vorsichtig sein und nur um mitreden zu können sich womöglich das leben zerstören ist echt doof. Lass es besser oder mach wenigstens vorsichtig

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Lass es sein! Es macht abhängig!

Normale Raucher rauchen je Tag eine Packung ca. Das sind 6 Euro mal 30 sind 180 Euro im Monat und aufs Jahr sind das 2160 und bis du 18 bist 8640!!!

Denke an das schöne Geld und Kauf dir davon lieber ein schönes Auto und mach den Führerschein! :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mach es nicht, ich habe es gemacht und konnte 2 Tage lang nichts warmes trinken und essen, da mein hals sonst seeehr gebrannt hat außerdem stank meine hand 1 woche nach dieser zigarette, lass es lieber zu deiner frage zurück; ich wurde nicht süchtig

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mit einer fängt es an...
Der witz ist es sagt jeder "Nur eine... nur mal probieren" und im Endeffekt fängt man so langsam an zum Raucher zu werden...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Nein

Lass es sein, es schmeckt ekelig und ist einfach nur unnötig. Mitreden,wenn deine 'coolen Freunde' sich die Lunge kaputt machen ? Naja wer es braucht,ich würde es dir nicht empfehlen. Es ist einfach nur auf der Blö.dheit skala ganz oben mit dabei.
Lg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Denke nicht. Da man meist von Übelkeit und Kopfschmerzen erst mal genug hat.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich denke die eine hält dich danach eher davon abwenn du nochnie auflunge geraucht hast.: )

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

kommt drauf an ob du richtig ziehst oder nur so im Mund lässt :D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Nein

Nein, nicht sofort, ich schätze von einmal ziehen wird man nicht süchtig denn wenn man süchtig ist ist es ja so das man öfters den willen hat zu rauchen und von einmal ziehen enke ich findet man es eher ekelig.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Nein

Wie alt bist du überhaupt?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nikotin macht schon ab dem 1 zug abhängig ..

Lass die Finger davon .

Es heißt nicht zwingend das man nach 1 kippe zum Raucher wird .. aber sobald das Nikotin abgebaut ist schreit der Körper nach mehr ; )

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?