Wird duschen überbewertet?

20 Antworten

Grüße.

Ja leider wird duschen überbewertet, zumindest in dieser Gesellschaft. Viele meiner Freunde duschen mehrere male am Tag ( total unverständlich ). Der Beleg dazu, ist hier beschrieben. https://www.3sat.de/page/?source=/nano/medizin/185619/index.html

Leider wird uns suggeriert, das es von heiler Form ist, die Hygiene aufrecht zu erhalten. Es wird uns gesagt, dusche bzw. benutze die Produkte um dich besser zu fühlen. Es ist eine psyschiche Sache. Vielleicht sind es die Pflegemittel die stinken und nicht unsere Haut ?! Und ja je öfter du duschst umso schneller stinkst du auch. Ich z.B. dusche alle 5 Tage und rieche für 3 Tage wunderbar, benutze etwas Parfüm und das war es auch. :)

In dem Sinne, mach nur das was du willst und selber denkst es sein richtig. Fehler machen tun wir ohnehin zu viel. 

Viel Spaß :)

schokobearAMk72

"manchmal zieht sich das über mehrere Monate hin." Was sind denn bei dir mehrere Monate? Ein viertel oder halbes Jahr vielleicht? Das ist absolut unhygienisch und mit der Zeit riechst du wahrscheinlich deinen eigenen Schweiß nicht mehr und Deos, Parfüm etc über den alten Schweiß zu sprühen ist ja noch das ekligste was es gibt!

Also finde es schon krass so wenig zu duschen ... Ich arbeite als medizinische Fachanhestellte in der Gyn uns frage mich oft ob sich manche nicht schämen so in der Praxis aufzutauchen. . Der intim Bereich stinkt doch bestimmt... ? Ich dusche täglich weil ich mich einfach gepflegt fühle und vorallem weiß ich das mein mann mich anfässt und ich sauber bin. Ganz ehrlich du gehst bestimmt alle 2 tage kacka machen und dein After muss doch auch sauber sein finde ich .. Ganz ehrlich wenn du zu eine Vorsorge Untersuchung gehst also zum Gyn ist dein Abstrich 100% mit streptokokken positiv,da Hygiene null ist ... Also ich persönlich finde Hygiene ist das A und O

Was möchtest Du wissen?