Wird die Welt wirklich irgendwann untergehen?

5 Antworten

Natürlich geht sie irgendwann unter.
Also das heißt, erstmal geht die Menschheit in ca., ich schätze spätestens 1000 Jahren unter, aufgrund eines Krieges.
Die Erde wird dann irgendwann in ein paar Millionen bis Milliarden Jahren untergehen, weil die Sonne eine Supernova wird. Dabei erweitert sie sich und kommt näher an die Erde ran. Eine Erhöhung der Temperatur der Atmosphäre ist die Folge. Das Wasser auf der Erde wird komplett verdampfen, das gesamte Leben der Erde wird spätestens JETZT ausgelöscht.
Irgendwann später dann verschluckt die Sonne einfach die Erde und wieder einige Millionen Jahre später, hat es sich ausgeglüht und die Sonne wird zu einem Schwarzen Loch werden.
Konnte ich dir deine Frage damit hinreichend beantworten?

LG
LordGianni

Der Rote Riese zu dem sie eird, dehnt sich weit über den Mars hinaus aus. Wir, verpruzelt auf der Erde drehen uns dann in der Sonne auf der Unlaufbahn weiter. Kann sein das die Erde vorher aufhört sich zu srehen. Aber das erleben wir. Als wir die jetzt hier sind denk ich nicht. Was mit der Donne eird weiss man nicht genau. Ein Pulsar ein 🍏 ein 🕳 eine 🍌 ein 🏀 oder ein 🥛 wer weiss. Gibt da einige Möglichkeiten...

0

ja aber wann sind sich die fachleute noch nicht einig,.. aber wenn man überlegt wie lange es die erde schon gibt und wann ungefähr das ende ist, dann ist das in naher Zukunft

Wie definierst du nahe Zukunft? Die Sonne entstand vor etwa 4.600.000.000 Jahren. Nach heutigem Wissenstand hat sie genug Wasserstoff als Brennmaterial um noch mindestens 5.000.000.000 Jahre so weiter zu leuchten wie im Moment. Danach gehts dann los mit dem "Erduntergang".

0

ja i-wann wird sie das...auch wenn du an die bibel glaubst oder nicht (= also rüste dich gut! du hast nur eine einzige Möglichkeit errettet zu werden! Jesus....

Was möchtest Du wissen?