Wird der penis klein wenn man trinkt oder Drogen nimmt?

13 Antworten

1. alkohol trinken ist drogen nehmen! da gibt es keinerlei unterschied. alkohol ist eine droge.

2. nein. bei einigen drogen kann der penis kleiner werden, das ist aber nur temporär, dauerhaft kleiner wird er nicht. (stichwort: speedpimmel)

3. bei chronischem missbrauch einiger drogen kann man impotent werden. das geht aber nicht so schnell. (und war eigentlich auch nicht gefragt)

Männer haben oft unter Drogen und Alkhol Potenzprobleme, allerdings wird der Penis dadurch nicht kleiner. Er kann nur nicht mehr bei sexueller Erregung größer werden.

Die Frage ist wohl eher, ob er klein bleibt - und nicht ob er klein wird. Dass von Alkohol oder anderen Drogen das männliche Glied auch noch schrumpft, habe ich noch nicht gehört.

Eine alte Volksweisheit sagt, dass Alkohol enthemmt, die Potenz aber verringert. Kokain, das deswegen auch F***-Pulver genannt wird, soll das Verlangen, den Geschlechtsverkehr zu vollziehen, angeblich steigern.

Es gibt viele gute Gründe, auch gesundheitliche, von Alkohol und anderen Drogen ganz die Finger zu lassen. Man muss jetzt nicht auch noch die Penisverkleinerung heranziehen. Wenn das das letzte Gefecht im Kampf gegen die Drogen ist, dann gut Nacht.

Amphetamine verengen die Blutgefäße & da der Penis zum größten Teil daraus besteht schrumpft er beim Konsum stark zusammen (Pepp-Penis). Ist aber reversibel, sprich nach dem Rausch wird es wieder normal.

Hallo! Einige Drogen / Medikamente können schon derartige Auswirkungen haben - besonders im Wachstum. Meistens sind Veränderungen aber reversibel. 

Ich wünsche Dir alles Gute.

Was möchtest Du wissen?