Wir lange dauert es Isländisch zu lernen?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich würde jetzt nicht behaupten, dass ich Isländisch "kann", ich kann ein paar Sätze sagen (etwas bestellen, nach der Toilette fragen und andere simple Dinge), und kann einen Teil davon (aber nicht alles) lesend verstehen (Verkehrszeichen, Navi muss auf Isländisch bleiben usw.).

Ich habe ein paar Jahre Vorkenntnisse in Schwedisch - was ich auf Island übrigens auch anwenden konnte (neben Englisch). Einige Isländer verstehen Schwedisch, nicht wenige haben Verwandte in Norwegen/Schweden, was auch nicht überraschend ist. Fast alle können Englisch - außer ältere Leute, aber auch von denen ein paar.

Ich bin weiter dabei, mein Schwedisch zu perfektionieren.

Mit 2-3 Jahren sollte man rechnen (die habe ich auch für Schwedisch gebraucht).

Übrigens ist mir noch aufgefallen, dass in der Saison im Sommer viele Leute dort arbeiten (in der Gastronomie, aber auch in anderen Bereichen), die nicht aus Island sind. Einmal ist es mir passiert, dass ich einen Blaubeerkuchen bestellt hatte (auf Isländisch), was funktioniert hatte, dass ich aber bei einer anderen Gelegenheit nochmals etwas bestellt hatte, die junge Frau aber kein Isländisch verstand.

Im Sommer gibt es so viel zu tun, dass dort oft junge Leute aus den USA (oder aus UK oder aus Europa allgemein) jobben, um sich etwas Geld zu verdienen - wahrscheinlich , um dann anschließend selber durch Island zu touren.

Nach 2 Jahren wirst du dich schon verständigen können und auch im Kino wirst du alles verstehen.

Ich kenne einen Missionar der sprach nach 6 Monaten dort, holprig aber für jeden verständig. Und es wurde Monat für Monat besser

Auch dass die Polizei dort Lögreglan heisst...😁

Was macht ein Missionar in Island?

0
@adabei

Du weißt ja nicht wann er dort war :-D :-D :-D

1

Kommt darauf an wie sprachbegabt du bist.

Was möchtest Du wissen?