Winzige Käfer im Bilderrahmen?

1 Antwort

Keine Ahnung, wie die kleinen Kerle heißen - aber ich habe ab und zu so einen in meinem TFT-Monitor.
Erst krabbeln die noch, aber dann ist wohl Ende im Gelände.
Dann habe ich einige Zeit den toten Krabbler vor Augen bis der irgendwann verschwindet.

Bei einem Bild kann man aber das Glas abnehmen und die Kadaver entfernen.

Was ist das für ein Tier?Insekt?Käfer?

Seit ein paar Tagen krabbeln in unserer Wohnung einige solcher Tiere. Was ist das? Sind die schädlich? Danke!

...zur Frage

Verdacht auf braune Pelzkäfer. Aber keine Larven gefunden, was tun?

Nachdem mal wieder mein Rauchmelder losgegangen ist, habe ich den Rauchmelder genauer unter die Lupe genommen, und entliche GLEICHE Käfer aus dem Ding geholt (siehe Bild). Mr. Google sagt es sind braune Pelzkäfer. Stimmt das? Ich habe nach Larven in den Ritzen meines Dielenfußbodens gesucht. Keine gefunden. Dann habe ich meine Nagetiere abgesucht, da die ja Fell haben. Keine gefunden. Auf der Fensterbank ist auch nichts. Wenn es keine Pelzkäfer sind, was ist es dann? Wie man auf dem Bild sehen kann ist der Käfer hellbraun mit einem einem hauch von Rot. Die Viecher scheinen Flügel zu haben und eine Art gelbliches "Fell" wie man sehen kann.

Wenn das stimmt, wie werde ich diese Viecher wieder los. Ich kann nicht einfach Silikon in die Ritzen sprühen da die Wohnung nur gemietet ist und der Vermieter es nicht so gerne hat. Kann ich die Tiere mit Tieren mit Fell überhaupt loswerden?

Ich danke im Voraus für eure Hilfe.

...zur Frage

Wie heißen diese kleinen länglichen schwarzen Käfer in meinem Bett?

Gestern Abend bin ich für ungefähr 30 Minuten in meinem Bett gelegen und danach etwas essen gegangen. Hab dann 4 große Flecken (wie, wenn mich eine Gelse gestochen hätte, ungefähr 6 cm groß) bekommen, es hat sehr gebissen.

Am Abend bin ich ganz normal schlafen gegangen und in der Früh hab ich ungefähr nochmals 10 solcher Flecken gehabt.

Hab dann mal mein Bett untersucht und siehe da, ungefähr 15 kleine schwarze Käfer.

Sehr länglich 2mm groß schwarz und sie können ungefähr 10 cm weit springen, sehen meiner Meinung nach, wie Gletscherflöhe aus, aber die gibt es bei uns nicht, zu warm.

Springschwänze schließ ich auch aus, da sie kein Blut mögen.

Einen, dieser Käfer hab ich mit einem Taschentuch zerquetscht und dann kam Blut raus.

Wisst ihr was das für Tiere sind?

Foto zeigt Geltscherfloh. Der ist es aber nicht, da es bei uns zu warm ist.

...zur Frage

Welcher Käfer könte das von der Beschreibung her sein? (Küchen/Waldschabe?)

Huhu, Panik.

Wir haben jetzt vorgestern und heute zwei Käfer, und ich vor einigen Wochen auch schonmal zwei Käfer (alle der selben Art) gefunden. Leider hatte ich keine Kamera parat, da ich mir bei den ersten malen nichts bei gedacht hatte.

Der Käfer hat 6 Beine wobei ca 50% des Hinterkörpers hinter den letzten Beinen liegen. Aus dem Hinterteil ganz am Ende ragten zwei Mini-Stoppel. Meine Mutter meinte, die viecher hatten flügel (weil sie angst hat es könnten Schaben sein), ich war mir nicht mehr sicher.. Die Fühler sind deutlich kürzer als bei Fotos von Schaben aus dem Internet, in etwa so lang wie der Kopf selbst. Der Rumpf ist eher länglich, eher wie bei einem Ohrwurm. Ich habe alle jeweils bei Tag gefunden, zwei davon im Flur, einer verblieb still, der andere lief umher. Bei den anderen weiß ich es nicht mehr.

Ich bin eigentlich ziemlich sicher dass es keine Schabe ist, wegen den kurzen Fühlern, und dem eher länglichen Rumpf, aber die Mini-Stoppel am Ende sehen schon sehr nach Schabe aus.

Könnt ihr uns erlösen und sagen welcher Käfer das ist? Und nein, ob die Nackenpartie zwei Schwarze Streifen hatte kann ich leider nicht sagen.

LG

Sebastian

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?