Windows(Bootcamp) wird im BootManager doppelt angezeigt

2 Antworten

Ich habe den Fehler gefunden. Und zwar hatte ich eine Partition die nur für meine Windows Dateien war. Diese musste ich neu anlegen und dann wurde mir im Bootmenü auch nur noch eine Windows Partition angezeigt

Start, ausführen, msconfig, den reiter start und da siehst du deine betriebssysteme und kannst sie verwalten.

Bringt mir nicht viel, da wird nur ein Windows angezeigt, aber wenn ich beim Booten auswählen will welches System ich booten möchte wird mein Windows trotzdem doppelt angezeigt

0

Problem bei Bootcamp Windows Installation

Hallo erst einmal,

Ich besitze ein Macbook Pro 13" Ende 2011 mit einem 2,8 GHz i7 Prozessor und 750 GB Speicherplatz. Ich bin letztes Jahr von einem Windows PC auf einen Mac umgestiegen und da ich noch einige Spiele für PC habe, wollte ich mir Windows 7 Home Premium via Bootcamp installieren. Als ich den Bootcamp-Assistenten jedoch öffnete kam folgende Fehlermeldung:

"Das Startvolume kann weder partitioniert noch in einer Einzelpartition wiederhergestellt werden. Für die Installation von Windows muss das Startvolume entweder ein als Mac OS-Extended (Journaled) formatiertes Einzelvolume oder bereits durch den Boot Camp-Assistenten partitioniert sein."

Das Festplattendienstprogramm zeigt mir zwei Macintosh HD an (Macintosh HD: 100 GB; Macintosh HD 2 (Startvolume): 648,65 GB), die ich weder Partitionieren noch löschen oder zusammenführen kann, ich kann also nichts ändern (siehe Bild). Nun bin ich ratlos und ich hoffe ihr könnt mir helfen. Danke im Voraus ;)

...zur Frage

Ist es möglich, Linux auf einen bootfähigen USB Stick zu installieren?

Wenn ich Linux (Mint) auf einen USB-Stick installieren würde (das Komplette System, keine Live Version), wäre es auch gut, dass der von jedem PC aus gebootet werden kann. Konkret bedeutet das:

Hochfahren vom Betriebssystem durch Auswahl des Boot-mediums im UEFI (Bios), und nicht durch den Grub Boot-loader (schließlich ist dieser ja nicht auf jeden PC installiert).

Ich kenne ein Betriebssystem, welches sich Tails nennt und auf (Linux) Debian basiert. Mit diesem geht das zum Beispiel. Um das auch mit Linux Mint zu ermöglichen habe ich zum Beispiel an eine /boot Partition gedacht, die es dem UEFI ermöglicht, direkt vom USB-Stick zu booten? Oder lässt sich Linux Mint (oder Ubuntu, je nach dem) NUR durch den Grub Boot-loader booten, selbst wenn es alleinig auf dem Stick installiert ist?

Ein anderer meiner Beweggründe dafür ist, dass ich nicht mit Grub arbeiten mag. Ich will Windows nicht mit in diese Sache hinein verwickeln, da ich auch mit Linux mehr experimentiere als arbeite. Somit will ich Linux schon direkt vom Bios aus booten können, nicht über einen Umweg mit dem Grub 2 Boot-loader.

Ich rede hier nur von UEFI, nicht BIOS.

Ich bin für jede Antwort dankbar, die mit etwas Mühe und Wissen geschrieben wurde

lg ndercno

...zur Frage

Mit Windows Tastatur im BootCamp booten(Mac)?

Wie boote ich bei meiner I Mac 8n windows. Welche taste muss man drücken?

...zur Frage

Bootcamp möchte Windows nur 12 GB geben?

Hallo!

Ich bin gerade dabei mir Windows auf meinen Mac zu packen und bin mit Bootcamp schon bei der Partitionierung. Allerdings kann ich nicht wirklich selbst auswählen wie viel welches Betriebssystem bekommen soll, sondern es springt zwischen 12 GB oder 37GB für Windows hin und her. Eins davon kann ich also wählen allerdings sind bei den 37GB für Windows dann noch -16 GB für OS "frei". Ich versteh das gerade gar nicht wie der das berechnet und warum ich das nicht selbst einteilen kann. Ich hatte mindestens noch 50gb auf der Festplatte frei. Ich hab kurz davor auf High Sierra geupdated, weil es davor gar nicht partitionieren wollte.

Kennt jemand das Problem? Und was passiert wenn ich -16gb für OS wähle? Löscht es mir dann willkürlich irgendwelche Sachen??

Ich hoffe auf gute Ratschläge und schonmal Danke:)

...zur Frage

Problem mit Bootcamp

Hallo, Ich wollte heute windows auf meinem mac mit Hilfe von Bootcamp installieren. Ich habe bereits vor langer Zeit eine 2. Partition erstellt. Jetzt öffne ich Bootcamp klicke auf "fortfahren" wähle aus das ich die windows-supportsoftware laden will, klicke wieder auf "fortfahren" und dann erscheint folgende Fehlermeldung: "Das Startvolume kann weder partitioniert noch in einer Einzelpartition wiederhergestellt werden. Für die Installation von Windows muss das Startvolume entweder ein als Mac OS-Extended (Journaled) formatiertes Einzelvolume oder bereits durch den Boot Camp-Assistenten partitioniert sein." Was kann ich jetzt machen damit es wieder funktioniert. Die partition einfach auf Journaled formatieren funktioniert nicht. Danke schon einmal

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?