Windows Update-Bereinigung bereinigen?

 - (Computer, Technik, Technologie)

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo

Damit leerst du nur den Windows Update Cache. Das ist der Speicherplatz, wo die Windows Updates beim Download zwischengespeichert werden, für die anschließenden Installation. Kannst du also ruhig löschen. Damit entfernst du nur die Download Pakete der Windows Updates, aber nicht die Updates selbst. Den freigegebenen Speicherplatz wirst du aber für zukünftige Windows Updates brauchen, die belegen auch erst mal wieder den Update Cache.

mfG computertom

Das ist eine alte Windows Version, welche nach einem Update bestehen bleibt.

Wenn du Probleme mit der aktuellen Version hast, könntest du zurück zu einer anderen Version.

Falls alles gut läuft und du nicht zu einer älteren Version zurück möchtest, kannst du es löschen.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Dann würde "frühere Windows Version entfernen" dastehen. Hier geht es um die ganz normalen Windows Updates und den Windows Update Cache. Da liegt aber keine ältere Windows Version drin, sondern nur die Download Pakete der Windows Updates. Kann also getrost gelöscht werden.

0
@computertom

Achso, vielen Dank für die Aufklärung! Nachdem ich Updates mache, ist die Updatebereinigung meistens 21 GB groß - und das nach jedem Update. Daraus entschloss ich dann, dass es eine alte Windows Version ist. (btw. man kann damit zu einer älteren Version zurückkehren.)

Vielleicht habe ich mich auch falsch ausgedrückt. Aber trotzdessen kannst du ja damit zurück. Du hast es auf jeden Fall richtig gesagt.

2

Was möchtest Du wissen?