Win 10 - Drucker & Geräte, Treiber-Updater, Gerätemanager etc. lässt sich nicht öffnen, was tun?

2 Antworten

Einmal Googlen und gefunden ;) mmc.exe runterschmeißen sofort!! Kann schlimme schäden anrichten. Runter damit!! Schätze dahinter steckt ein Virus. Lade dir am besten Revo Uninstaller runter der deinistalliert das ausgewählte programmm überprüft alles im nachhinein und beendet zwanghaft da ausgewählte programm gibt es hier: 

http://www.chip.de/downloads/Revo-Uninstaller_27291156.html

Eiso an die Arbeit ;)

Formatieren der Fetsplatte,wäre das eine Option?

0
@Archimedes777

Bei Viren immer eine Option wenn du die zeit hast du alles weißt wie sowas geht Windows neu drauf usw. warum nicht. Aber dann sind deine Daten weg und ich würde jetz nicht alle programme auf einem USB Stick sichern oä. man weiß nie wo genau sich der Virus rumtreibt. Bei Viren aggresiv gegen diese vorgehen und nicht zögern denk "lieber eine falsche Datei runterschmeißen als später keine mehr haben" würde aber abratten die Festplatte zu formatieren denn wie gesagt zeitaufwändig und die Daten sind weg.

0

@RedJoy ... höre bitte auf hier die Leute mit Deiner Viren Hysterie verrückt zu machen... mmc.exe ist normalerweise ein Programm namens microsoft management console ...und nur Vollpfosten lesen da irgend einen Schwachsinn in Google und verbreiten dann das das ein "Virus" ist... In Google steht viel und vield davon ist Schwachsinn.

0

Wenn Du auf einem Windows Rechner, ein Administrator Konto hast, bedeutet das nur, dass Du etwas machen darfst, was nur geht, wenn Du die Administrator Rechte hast.

Dass Du die Administrator Rechte hast, bedeutet nur dass Du,, wenn Du, mit einem Rechtsklick auf eine Datei, angeboten bekommst, dass Du die Datei "als Administrator" öffnen kannst. Wenn Du kein Administrator bist, wird Dir diese Möglichkeit nicht angeboten.

Du hast also auch als Administrator keine Administrator-Rechte, wenn Du irgend etwas normal startest.

In Windows genügt ein Rechts-Klick auf die auszuführende Datei .. und dann "als Administrator" ausführen wählen. In Linux ist das noch viel bescheuerter: da musst Du jedesmal das Passwort eintippen und man ärgert sich krank, wenn man das so ca 20 Mal am Tag machen muss....

Da aber z. B. der Geräte Manager unter den Systemsteuerungen zu finden ist, müsste ich die Systemsteuerung als Admin ausführen. Das geht aber bei mir nicht, denn ich kann kein Haken hinter "Als Admin ausführen" setzen.

0
@Trillioner

Das Getue von Microsoft mit dem Admin Status ist das typische "Verfahren", was solche Spinner zusammenstellen, wenn sie den Leuten etwas vortäuschen wollen.

Du hast es begriffen: für den Geräte-Manager, wird kein Admin Statut verlangt. Die Leute von Microsoft, sind derartig verblödet, dass die offensichtlich nicht merken, dass es auch dort eigentlich möglich ist, etwas zu machen, was nur Administratoren dürfen können.

Wahrscheinlich ist die Logik so, dass es sich beim Gerätemanager, ja um ein Programm handelt, was von Microsoft kommt.

Es ist zum Beispiel auch möglich, den Registery Editor, ohne den Admin Modus neu zu bestätigen, zu verwenden ... das ist deutlich gefährlicher, wie wenn man irgend ein Programm startet.

Es ist so, wie bei sehr vielen Sachen, von solchen verblödeten Informatikern, man muss, oftmals, "tourn-a-rrounds" benützen, wenn irgend etwas nicht geht.

Der Tourn-a-round, für den Admin-Schwachsinn, ist einfach: wenn etwas mit einem Admin Konto, nicht geht, muss man nachschauen, ob man die Option "als Admin starten" findet.

Bitte mache mir deswegen keine Vorwürfe: ich bin schon bei vielen Kollegen (insbesondere bei den Linux-Freaks) deswegen verschrien, dass ich sage: man muss die Leute NICHT zu "tourn-a-rounds" zwingen und man muss sicherheitsrelevante Massnahmen, einfach und verständlich gestalten.

Es darf nicht sein, dass man da von "ressourcenschonender Programmierung" spricht, wenn irgend so ein Shit Programm mit einem schwarzen Screen abbricht ... wenn es das gemacht hat, was es sollte.

Und es darf auch nicht sein, dass man den Leuten "Sicherheitsmassnahmen" aufdrängt, die für sie vielleicht völlig unnütz sind.

Bei der Admin-Geschichte ist es so, dass es RICHTIG währe, wenn Microsoft (und auch Linux) dafür sorgt, dass sich die Leute IMMER als NICHT-Administrator anmelden.

Wenn der Nutzer dann etwas machen will, was nur der Administrator darf ... dann wird ihm, DANN WENN ER ES MACHEN WILL, ein Administrator Passwort verlangt. Dann kann, ein Administrator, auch auf einem Computer, wo ein normaler User eingeloggt ist, etwas machen, was nur ein Admin kann ... und dies OHNE DASS ER ZUERST DEN NORMALEN USER AUSLOGGEN MUSS.

Wenn man das so gestalten würde, dann braucht man den Leuten auch nicht zu sagen, dass es besser ist, wenn man normalerweise mit einem normalen Nicht-Admin Konto arbeitet.

Wenn man dann auch noch 2 Admin-Niveaus schafft .. unteres Niveau: nur für eine Admin-Aktion, und 2. Niveau, Admin Niveau für x Stunden bzw bis zum Abmelden, dann wird das so richtig intelligent.

Aber es ist nun einmal so, dass diese "Informatiker", den Nutzern Sachen vortäuschen, die nur dazu dienen, dass auch die "Kumpels", was an Antiviren-Programmen und ähnlichem verdienen.

Wenn man so richtig über diese Schein-Sicherheitsmassnahmen nachdenkt, dann merkt man, dass das alles Pfusch ist. Man könnte das alles viel einfacher und viel sicherer gestalten, wenn man aufhören würde das alles extra kompliziert zu machen. 

1

installation blockiert (galaxy ace)

hallo,

ich hab das samsung galaxy ace hab mir ein app vom pc runtergeladen und auf mein handy übertragen , wenn ich den app intrallieren will steht da "installation Blockiert" aus sicherheitsgründen blockiert das telefon .......... usw. ich glaube ich muss dann bei einstellungen was ändern , hoffetnlich meint ihr was ich meine , was muss ich da machen bzw. ändern

danke im vorraus

mfg Biggy PC

...zur Frage

Wie kann man Windows defender deaktivieren, damit diese Meldung nicht andauernd bei einer Installation auftaucht(Win10)?

Meldung: von windows defender smartscreen wurde der start einer unbekannten app verhindert. die ausführung dieser app stellt u. u. ein risiko für den pc dar.

...zur Frage

Kann keine runtergeladenen Worddateien öffnen?

Hi,

wenn ich Dateien aus dem Internet runterlade (egal mit welchem Browser), kann ich sie nicht öffnen.

Mit einem Rechstklick und unter Eigenschaften sehe ich dann :" Die datei stammt von einem anderen Computer. Der Zugriff wurde aus Sicherheitsgründen eventuell blockiert."

Mit einem Klick auf Zulassen kann ich danach die Datei öffnen.

Nun ist hauptsächlich meine Mutter am PC und das wäre ihr zu kompliziert.

Wie kann ich ausstellen, dass heruntergeladene Dateien automatisch zunächst blockiert werden? An den Browsereinstellung kann es nicht liegen, es muss daher an Windows liegen. ( Benutze Win 10 )

MfG Max

...zur Frage

Open office frage Windows 10?

Ich habe mir Open Office gedownloadet aber wenn ich es öfne steht da "Möchten Sie zulassen,dass durch die App von einem unbekannten Herausgeber Ändernungen an Ihrem Gerät vorgenommen werden ? Herausgeber: Unbekannt Dateiursprung: Festplatte auf diesem Computer"

Was ist gemeint und ist das normal ? Soll ich auf "Ja" drücken?

...zur Frage

C:\Windows\system32\d3d9.dll

bei mir kam ein hinweis mit der überschrift ungültiges bild da steht drinnen C:\Windows\system32\d3d9.dll ist entweder nicht für die ausführung unter windows vorgesehen oder enthält einen fehler. Installieren sie das programm mit den originalinstallationmedien erneut, oder wenden sie sich an den systemadministrator oder softwarelieferanten, um unterstützung zu erhalten.

was muss ich jetzt tun damit alles wieder klappt??? ausführliche beschreibung erwünscht danke schonmal im vorraus

...zur Frage

Pdf-Datei lässt sich nicht öffnen Windows Mail?

Bei meiner Mail App (Windows 10) lässt sich nach öffnen einer Mail im Anhang manche Pdf Datei nicht öffnen (Fehler beim Herunterladen) Woran liegt das bzw was kann ich tun?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?