Wima In Uni Ulm oder Uni München?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ich kann hier aus Erfahrung sprechen, ich stamme nämlich aus Ulm und habe viele Freunde, die WiMa dort gemacht haben. Ich selber habe an der LMU Mathe gemacht.

Es ist so:

Wenn Du Deine Fokus ehr auf Mathematik legen willst, geh nach München. Hier ist das WiMa Studium 1:1 gleich, wie das Mathestudium mit Nebenfach BWL. Manche Fächer zählen am Ende anders, aber ansonsten ist jedes Modul gleich.

Wenn Du ehr an der BWL hinter WiMa interessiert bist, geh nach Ulm, da wird weniger Fokus auf wirklich auch komplexere Mathematik gelegt, dafür ist mehr Anwendung und mehr Wirtschaftswissenschaft geboten.

Was den Ruf angeht steht die LMU wohl etwas besser da, wer sich aber auskennt, weiß, dass Ulm was WiMa selbst angeht, vermutlich besser ist.

Wie gesagt, aus München gehst Du definitiv als Mathematiker, aus Ulm ehr als Wirtschaftswissenschaftler.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die LMU macht einen besseren Eindruck. Wenn dein Job irgendwan von WiMa abweichen wird (vieleicht wirst du irgendwann mal etwas anderes machen wollen), hättest du mit einem Abschuß an der LMU bessere Aussichten.

Wenn du dir jedoch zu 100% sicher bist, dass du bis zum Ende deine Lebens als Wirtschaftsmathematiker arbeiten willst, würde ich dir die Uni Ulm empfehlen.

Am ende kommt es auf deine Pläne an.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?