Will nicht extra Sperrmüll anmelden - Wo entsorge ich einen alten Wäscheständer?

7 Antworten

Schiebe Ihn hinter den Kleiderschrank. Wenn der abgebaut wird, brauchst Du sowieso einen Sperrmülltermin. :-)

hahah genau nach meinem Geschmack :DD

0

Bei uns kann man den direkt zur Müllverbrennung bringen. Leider nicht kostenlos.

Oder Du sammelst erst ein bisschen und tust Dich vielleicht noch mit Nachbarn zusammen - dann könnt Ihr die Kosten teilen.

Aber zuerst könntest Du bei Eurem örtlichen Entsorgungsbetrieb (also der Müllabfuhr, wie immer die bei Euch heißt) anrufen und nachfragen, wie das bei Euch gehandhabt wird. Es soll ja sogar immer noch Städte geben, in denen der Sperrmüll kostenlos ist...

Soweit wie möglich mit einer Metallschere zerlegen und dann im Restmüll entsorgen. Oder habt ihr einen separaten Metallcontainer? Dann dort hinein. Schrottsammelstelle/Händler ist auch noch ne Möglichkeit

Ne haben wir nicht leider.... und ich hab echt ein paar ätzende alte Nachbarn die jeden Furz wieder aus dem Müll fischen der da nicht rein gehört. Man wird teilweise sogar vom Fenster aus beobachtet was man wo rein schmeißt. Ich hab da noch nie durchgestiegen was in welche Tonne gehört und finds schon fast albern dass man auf extra Plätze fahren soll wegen so nem Mist.

0
@Sarahfa

Das ist von Kreis/Gemeinde zu Kreis/Gemeinde verschieden. Erkundige Dich beim Müllentsorger. Manche Systeme sind echt bescheuert. Früher wohnte ich da, wo man alles abholte, jetzt muss ich alles selber zu einem Wertstoffhof hinbringen. Wie gesagt, Schrotthändler ist eine Möglichkeit oder reparieren und weiter benutzen.

2

es gibt doch eigentlich in jeder größeren Stadt Wertstoffhöfe oder Müllverbrennungsanlagen wo man so etwas kostenlos oder für eine geringe Gebühr abgeben kann.

Bei uns kostet das 10 Euro pro anliefernden PKW - egal, wie voll der ist. Da würde ich nicht für einen einzigen Wäscheständer hinfahren.

0
@anjanni

bei uns kann man das meiste umsonst abgeben, Metall sowieso

0

Frag, ob Du ihn bei einem Nachbarn dazustellen darfst.

Was möchtest Du wissen?