Wieviel verdient man in der Intensivpflege

5 Antworten

Ist zwar schon älter aber ich antworte mal....Ich arbeite in NRW und verdiene 17e Std plus Zulagen bei 168 Std im Monat.

Die Firmen zahlen gerade in der 1:1 sehr unterschiedlich und man sollte es sich rausnehmen zu vergleichen und nicht das erstbeste Angebot annehmen 

Is zwar schon länger her, aba ich antworte mal trotzdem :D 

Habe nach der Ausbildung gleich in der häuslichen intensiv pflege angefangen und verdiene meiner Meinung nach gar nich so schlecht als Berufs anfänger: 2350 brutto , (in Niedersachsen )wobei du ja selber verhandelSt und auch nach angemessener zeit nach mehr fragen kannst 

Da ich in meinem Team auf wunsch nur nachtdienste mache (15) im Monat je 12 St (finde ich einfach entspannter 😄) komme ich auf ca 1900 netto

Und muss nicht 10 mal die Woche zum frühdienst antanzen sondern habe höhstens 3 nächte am stück, das finde ich besser als im Krankenhaus da für mich so mehr Freizeit raus springt und die Arbeit entspannter ist... 

Zumindest wird bei uns sehr auf dienstplan wünsche geachtet, muss nicht überall der Fall sein.

Es kommt glaube ich sehr darauf an bei welcher Firma du beschäftigt bist und natürlich, was für eine Versorgung du bekommst und wie anstrengend oder tolerant die Angehörigen sind.

Es kann schon sehr eintönig werden im Gegensatz zum KH, da du ja quasi jeden tag das selbe am selben Patienten machst. Oder man wechselt halt zwischen mehreren Versorgungen wenn es einem zu langweilig wird.

Man sollte außerdem damit zurecht kommen dass man halt immer auf sich gestellt ist in seinem handeln und du immer eigenständig reagieren musst... und zum quasseln hat man natürlich auch niemandEn außer den Patienten(falls der noch kann ^^)

Was möchtest Du wissen?