wieviel verdient ein guter architekt im monat?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das kommt drauf an:

Mein Mann ist selbständiger Architekt, wir haben ein Architektenbüro incl. einem Bauunternehmen.

Je nach Auftragslage, haben wir vom Mai bis Oktober durchschnittliche Einnahmen von ca. 18.000 €/Monat.

Da wir uns mehr und mehr auf Privatkundschaft spezialisieren, haben wir auch mal Monate mit 32.000/Monat.

Im Herbst /Winter nehmen wir auch mal Aufträge, wie Hotels, Schulen und Einkaufspassagen an, da bleibt dann nicht so viel hängen.

Hallo zusammen! Der Preis (also hier das Gehalt) bestimmt sich in einem marktwirtschaftlichen System wie der BRD nach Angebot und Nachfrag. Aufgrund des derzeitigen Überangebotes an Arbeit (und das meint in der VWL die Arbeitnehmer als arbeitssuchende Personen) ist der Preis gering. Ich denke, dass das Einstiegsgehalt eines jungen Absolventen der Studienrichtung Architektur im klassischen Architekturbüro zwischen 20.000,- und 30.000,- € / Jahr liegt. Bei der derzeitigen Wirtschaftssituation und dem Überangebot an Architekten wird dies wohl auch noch eine Weile so bleiben. Ich gebe meinem Vorredner Recht, als Bauleiter sind deutlich höhere Gehälter drin. Aber selbst da sehe ich 50 T€/anno als optimistisch an. Besser sind die Chancen wohl eher im kaufmännischen Bereich, z.B. in der Projektentwicklung. Lediglich folgende Voraussetzungen: nicht älter als 25, zwei Studienabschlüsse mit Auszeichnung, 15 Jahre Berufserfahrung, davon 5 im Ausland, 3 Fremdsprachen fließend, ledig, 80h-Woche, das wärs schon...

'Wenn er selbstständig ist, hat er kein festes Einkommen. Sein Verdienst liegt immer an der Auftragslage.

Was möchtest Du wissen?