Wieviel Newtonmeter hat ein Pferd?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Ich denke da musst du den Fachmann fragen! Versuch's mal beim nächsten Autohaus um die Ecke! oder den nächsten bauernhof! Aber sehr interessant die Frage!

Vielen dank, also hat eine Karotte auch keine 23 Umdrehungen :-)amz

0

Um ein Drehmoment anzugeben, braucht es immer einer Achse. Alle linearen Bewegungen haben kein Drehmoment.

Eine mögliche Herangehensweise wäre das Hüftgelenk als Achse zu sehen und dann braucht es noch die Zugkraft des Pferdes und die Länge des Beines. Damit läßt sich ein Drehmoment berechnen.

Gruß Calimero

geh doch mal zu den Zugwettbewerben der Arbeitspferde, wenn Du wirklich die Leistung von Pferden erkunden willst, ansonsten: s.o.: frag "Tante Googel"

;D

es hat kein drehmoment. es ist ein lebewesen.

es hat allerhöchstens ps, bzw. kw.

und wieviel kw so ein pferd hat... tja... das kannst du ganz einfach herausfinden, indem du bei gf mal oben rechts in die funktion "suchen" gehst. die frage wird hier zirka einmal in vier wochen gestellt...

das drehmoment ist dann der moment, in dem das pferd sich umdreht und mit den hinterbeinen feuert. 

das interessante ist, dass nur stuten drehmoment haben. und fohlen. die drehen sich um. das fohlen zertrümmert einen menschlichen oberschenkel im null komma nix. wieviel drehmoment es dazu braucht - kein plan. beim ausgewachsenen grosspferd müsste man berechnen, mit welcher wucht man nach dem tritt an der wand aufschlägt...

beim hengst oder wallach ist es schwieriger. die langen ohne drehmoment nach vorn raus. ich würde sagen, man wiegt dann einfach die menge der abgeschabten knochensplitter. allerdings weiss ich nicht, wie man die kilos knochen in drehmoment umrechnet.

die beisskraft eines ausgewachsenen pferdes entspricht in etwa der eines krokodils. ein pferd kann einem menschen ganz lässig mit einem biss einen arm an der schulter abtrennen.

ansonsten sind pferde gross und kuschelig.

2
@ponyfliege

das grösste problem ergibt sich stehts, wenn so besonders witzige neuspasskünstler sich in die pferdetags verirren. sollte sich langsam rumgesprochen haben, dass pony auf diesem gelände fleissig patroulliert... ;-))

das wiederum finde ICH jetzt ausgesprochen witzig...

2

Ihr habt wohl echt nicht in der Schule aufgepasst..............

0
@Michel2015

doch. wie verrückt. vor allem, dass die stute kurz nach dem drehmoment nicht trifft.

0

Soweit ich weiß, ist ein Pferd kein Auto.

Das sollte sich leicht Googlen lassen. Schau mal nach PS / Newton

Ich habe tatsächlich noch keine konkrete Antwort bekommen wieviel die Dinger haben. PS ja, ca. 24 bei höchstleistung, aber Drehmoment?

0
@MatzeSteinufer

Dann kann ich leider auch nicht helfen. Eventuell Beschleunigung / Pferd. Aber ist nur eine Vermutung.

1
@DasChristkind

Warum das? ist wirklich ernst gemeint, habe selten jemanden gesehen, der sich Gedanken über dieses Thema gemacht hat.

0
@MatzeSteinufer

Vielleicht weil es so sinnvoll ist wie Äpfel in Gummienten umzurechnen? Schon mal ein Pferd gesehen? Das läuft auf Beinen und nicht auf Rädern... Um PS in Nm umzurechnen bräuchtest du die Drehzahl und das wird bei einem Pferd zugegebenermaßen etwas schwierig... Schau dir doch die Einheiten an - du müsstest den Wert in Nm noch durch s teilen. Ob das bei einem Pferd sinnvoll ist?

2
@Holsteinaar

ich hab die "oberschlaufrage" schon beim lesen der überschrift erkannt...

freut mich, die forumscrew auch mal auf dem ponyhof begrüssen zu dürfen...

keine sorge kinners... pony hält die stallungen stets sauber... ;-))

ach ja - und wenn man das ganze auf ne knappe halbe umdrehung konzentriert - dann dreht sich so ein shettyfohlen blitzartig um und zertrümmert mit seinem kleinen huf problemlos einen menschlichen oberschenkel... wenn der fragesteller jetzt noch weiss, wieviel druck ein menschlicher oberschenkel aushält, bis er bricht, hat er sein ergebnis.

0

Was möchtest Du wissen?