Wieviel m Wolle braucht man um einen Pullover zu stricken?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das lässt sich so nicht beantworten. Wenn du dir einen Pulli aus reiner Schurwolle strickst, dann brauchst du vielleicht etwa 600-700 g Wolle. Der selbe Pulli mit synthetischem Garn wiegt nur noch zwei Drittel davon, handgesponnene Wolle jedoch locker mal das doppelte. Bei ganz normaler Strickwolle würde ich jedoch mal schätzen, dass du ab 700g dabei bist. Grosszügig geschätzt - ich will dann nicht schuld dran sein, dass dein Pulli nur einen Ärmel hat :-)

Wieviel Wolle du brauchst findest du meist auf dem Etiket des Wollkneuls. Es hängt natürlich auch von der Statue des Menschen ab der den Pulli tragen soll. Am besten nimmst du einen Pulli der Person als vorlage für die richtige Größe.Frag am besten Verkäuferin welche Wolle sie immer wieder geliefert bekommt,so stehst du am Ende nicht ohne Wolle da.

normalerweise steht das auf jedem Knäuel auf der Banderole drauf,wieviel man ungefähr dafür braucht. Es ist einfach abhängig von der Woll- und Nadelstärke und auch der Lauflänge der Wolle. Lieber immer einen Knäuel mehr nehmen also zu wenig, ist nämlich sehr blöd wenn ein Knäuel fehlt und man bekommt nicht mehr die gleich Farbpartie oder noch schlimmer die Wolle gibt es nciht mehr Anleitungen für Pullover findest du bei Junghans-Wolle, garnstudio.com oder auch bei Brigitte.de oder Freundin.de

Was möchtest Du wissen?