Wieviel Grad muss Wasser abkühlen, wenn 100 ml 100 Grad und 100 ml 20 Grad haben und man das zusammen schüttet? Das Wasser braucht eine Temperatur von 40 Grad

2 Antworten

Wieviel es abkühlen muß, weiß ich nicht, die Fragestellung ist unklar.

Aber wenn du die genannten Mengen zusammenschüttest, hast du 200 ml Wasser mit einer Temperatur von 60 Grad

Zum Zeitpunkt meiner Antwort stand die Frage anders da. sie wurde hinterrücks nochmal umformuliert

1
@TorDerSchatten

Das passiert in letzter Zeit sehr oft, da hat man manchmal den Eindruck, das geschieht mit Absicht, um die Beantworter schlecht dastehen zu lassen.

1

100  + 20 = 120

120 / 2 = 60

Das Wasser muss noch 20 weitere Grad abkühlen um auf 40 Grad zu kommen.

calciumchlorid löslichkeit bestimmen

Also folgende Frage: Wie kann man mit einer gesättigten calciumchlorid lösung die löslichkeit bei 20C experimentell feststellen?

mein ansatz: erstmal die lösung auf 20 Grad abkühlen erhitzen und das überschüssige calciumchlorid rausfiltern bzw. so viel dazugeben, dass die lösung auch bei 20 grad gesägttigt ist.

jetzt einfach 100 ml der gesättigten lösung solange erhitzen bis das ganze wasser verdampft ist und dann das calciumchlorid wiegen. ist das richtig?

btw: könnte man die löslichkeit auch über die Dichte errechnen? also einfach 100 ml gesättigte cacl2 lösung wiegen und dann 100g abziehen (masse von 100g wasser) das übrige gewicht muss dann doch cacl2 sein oder nicht?

Mit freundlichen Grüßen Johannes

...zur Frage

Wärmekapazität - Aufgabe - Messing?

Wasser hat mit 4,2Jg⋅∘C etwa die 10-fache spezifische Wärmekapazität wie Messing mit 0,4Jg⋅∘C. Um die Temperatur einer Bunsenbrennerflamme zu ermitteln erhitzt man eine 100g schwere Messingkugel und kühlt sie hinterher in einem Topf mit 300g Wasser ab. Das Wasser erhitzt sich dabei von 20∘C auf 50∘C. Welche Temperatur hatte die Messingkugel vor dem Abkühlen?

Ich hab die Aufgabe rechnerisch gelöst, aber auf Leifi wurde es logisch begründet:

Richtig ist die Antwort 3. Das 3 Mal größere Menge Wasser erhöht seine Temperatur um 30∘C, danach muss sich das Messing um das 300-fache, also 900∘C abkühlen. Die Messingkugel hatte also vor dem Abkühlen etwa 950∘C

Ich verstehe aber nicht wieso die Temperatur von Messing um das 300 fache abkühlen muss.. Wie kommt man darauf?

...zur Frage

bei wieviel grad kocht wasser? --> siehe Beschreibung!

sind es 100°? und wasser gefriert ja bei 0°? oder? dann haben die menschen früher, die die "temperatur erfunden haben" das extra so gewählt, oder? gibts dazu wikipedia artikel oder dergleichen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?