Wieviel bekommt ein selbständiger Krankentransport ungefähr auf den Kilometer bezahlt?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Es kommt aufs Bundesland an.In Hamburg sind es ab 20 KM 1,5€ Und pauschal 74,10 Euro.Lass dir gesagt sein so eine Genehmigung ist Teuer.Desweitereb brauchst du Personal um einen Antrag bewilligt zu kriegen und dann noch die Vertäge bei den Krankenkassen.Wenn es so einfach wäre eine Krankenbeförderungs Firma zu eröffnen dann hätte fast jeder eine ;)

Woher weißt Du das, dass es so schwierig ist? Das ist ungefähr das Doppelte was ein LKW Fahrer bekommt als selbständiger. Die arbeiten oft nur für 70 Cent. Personal her zu bekommen wird ja nicht so schwer sein. Man kann auch mehrere auf 450 Euro Basis einstellen.

0

Was du für Honorare von den Kassen bezahlt bekommst ist von Bundesland zu Bundesland sehr unterschiedlich.

Die Honorare kannst du mit den Kassen selbst aushandeln oder über die Berufsverbände in dem du Mitglied sein müsstest.

Je nachdem wo du tätig sein willst, gibt es unterschiedliche Preise.
In der Region, in der ich arbeite, gibt es für einen Krankentransport pauschal bis 99km etwa 60€.
Egal wie schwer der Patient ist oder ob es z.B. ein Infektionstransport ist oder der Pat. gar selbst laufen kann.

Sind die 99km hin und zurück? Bei 4 bis 5 solchen Fahrten am Tag hätte man dann zu zweit 240 bis 300 Euro. Das wäre aber nicht viel wenn dann die Versicherungen und Benzin noch abgeht und den Wertverlust vom Fahrzeug berechnet? Oder wieviel macht man da im Schnitt? Bei mir ist es schon lange her, dass ich Rettung gefahren bin als Zivi. Ich bin ungefähr 60 Prozent Rettung gefahren und 40 Prozent "normale Fahrten". Wobei sich die eine oder andere Fahrt auch als Rettungsfahrt ergeben hat.

0

Damit ist deine Rente weg. Denn wenn du selbstständig bist, dann bist du nicht mehr Erwerbsunfähig. 

Überlege dir genau ob sich das lohnt. 

bei 450 Euro ist überhaupt nichts weg. Ich habe meine Selbständigkeit schon angemeldet und mit der RV abgesprochen und bekomme jetzt eine höhere Rente, weil ich auf 450 euro arbeiten möchte und vorher hatte ich eine Berufsunfähigkeitsrente, da wäre sie weg gewesen. Jetzt bekomme ich eine volle Erwerbsminderungsrente, diese ist ca. 150 Euro höher und ich darf 450 Euro hinzuverdienen, ohne dass sie weg ist. Wenn ich z.B. 800 Euro hinzuverdien bekomme ich noch eine halbe Rente. Bei 2000Euro würde ich noch eine Viertel Rente bekommen, vielleicht 200Euro.

0

Wie viele Jahre ist das her? Du darfst das auch nur bis zum max. Alter von 50 machen.

wo steht das, dass man das nur bis 50 J. machen darf. Bei uns gab es ein Rettungssanitäter der über 60 Jahre war.

0
@lachs4709

Vielleicht war das ja früher so. Heute gilt:

Wichtige Informationen rund um den Krankentransport Führerschein

Um den Krankentransport Führerschein auch nutzen zu können, muss man mindestens 19 Jahre alt sein und mindestens ein Jahr Fahrpraxis haben. Außerdem ist die Klasse C1 auf die Vollendung des 50. Lebensjahres befristet. Länger kann man als Fahrer eines Rettungswagens also nicht arbeiten.

Du müsstest also jemanden einstellen und dann lohnt sich das nicht mehr.

0
@webya

Wo steht das, dass man nur bis 50jahre arbeiten darf. Du postest was, sagst aber nicht wo es steht. Man weiss also nicht, ob du es von Dritten gehört hast.

Für den rettungswsgen benötigt man übrigens keinen Lkw schein.

0
@webya

wo hast du denn diese Weisheit her????????????????

0
@webya

wer sagt das, dass man nur bis 50 arbeiten darf? was ist dann mit den älteren RS, welche schon 60J. oder darüber sind?

0

Was möchtest Du wissen?