Wieso ziehe ich immer Männer die bereits vergeben oder in der Ehe sind an :(?

2 Antworten

Dann würde ich vor dem Date in Zukunft nachfragen, ob bereits eine Beziehung besteht. Und mich nicht gleich auf Sex einlassen, solange ich den Mann nicht besser einschätzen kann. Normalerweise merkt man das auch sehr schnell, ob jemand noch etwas nebenher am Laufen hat.

Ich hatte keinen Sex. Und das ist der Punkt. Ich verschwende die ersten drei-vier Monate meine Zeit und finde am Ende heraus dass er nebenher was hat.

0
@Rose94471

Und wenn diese Männer dir von ihrem Single-Leben berichten, sind das dann so gut erdachte Lügenkonstrukte, dass man sie nicht durchschauen kann?

Ich denke, vielleicht bist du da auch etwas zu leichtgläubig, bzw. willst gewisse Zeichen nicht erkennen. Wenn ich einen Mann z.B. frage, wie seine Wohnsituation ist und nach 1-2 Wochen, ob ich ihn mal besuchen kommen kann, und dann kommen ausweichende Antworten, dann wäre mir schon klar, dass da was im Busch ist...

0
@frostfeuer85

Im Grunde hast Du ja Recht. Aber ich bin anfangs sehr vorsichtig und würde die ersten 1-2 Wochen niemanden Besuchen. Ich muss mir erst sicher sein, dass es kein Psycho ist der mich als Eigentum sieht. Denn das ist das nächste Problem.

0
@Rose94471

Kann es sein, dass nicht du vergebene Männer anziehst, sondern dass vergebene Männer dich anziehen, weil diese dir von Anfang an das Gefühl geben, dass sie unabhängig von dir sind und dich nicht an sich binden wollen, weil sie bereits gebunden sind? Deine Aversion gegen das "Eigentum" sein würde dafür sprechen. Du bist anscheinend besonders freiheitsliebend und es fällt dir schwer, enge Bindungen einzugehen. Letztendlich suchen das aber die meisten Menschen in einer Partnerschaft – außer eben die, deren Herz bereits jemand oder etwas anderem gehört.

0
@frostfeuer85

Ja, in der Hinsicht hast Du Recht. Aber auf meiner Stirn steht nicht -Bitte nur vergebene Männer - geschrieben. Die Männer, die sich wie Kletten aufführen sind nichts für mich. Dann lerne ich ganz viele auf einmal kennen und von 10 gefallen mir eben diese 5, die aber alle wiederum vergeben sind und wie gesagt ich lerne an unterschiedlichsten Orten Männer kennen wobei ich keinerlei Glück habe.

1
@Rose94471

Ich rate dazu, das Problem nicht nur bei den vermeintlichen "Kletten" zu sehen, sondern auch einmal die umgekehrte Perspektive einzunehmen: vielleicht sind für dich schon normale Verliebtheitsgefühle seitens eines Mannes zuviel an Aufmerksamkeit und Verbindlichkeit? Manche Frauen brauchen sehr viel Nähe, für andere ist jede Nähe bereits zuviel. Ich wurde z.B. von einer Frau mal als "zu unverbindlich und ständig mit anderen Dingen beschäftigt beschrieben" und ein paar Wochen später bezeichnete mich eine andere Frau als "zu anhänglich", dabei war mein Verhalten beiden Frauen gegenüber das selbe.

0
@frostfeuer85

Okay, danke für deine Antwort. Den Fehler bei mir zu erkennen kann natürlich lange dauern... Ich wüsste nicht wo ich anfangen sollte... :)

0

Hi, Du ziehst alle an. Nur ab einem bestimmten Alter sind sehr viele achon vergeben. Jeh älter Du wirst, deto whrscheinlicher ist, das sie schon jemanden haben.

Dauersingle würde ich mir auch nicht anlachen. Das hat dann wohl einen Grund. Auf der sicheren Seite bist Du mit einem Gechiedenen, der seine Trennung überwunden hat.

Viel Erfolg!.

Mario

Was ist an Dauersingles so schlimm ?

0

Was möchtest Du wissen?