Wieso weint Harry Potter in den Filmen viel öfter während der Buch-Harry Potter eigentlich nie weint?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Mhh eigentlich fällt mir fast keine Szene ein wo Harry in den Filmen weint aber im Buch nicht (insgesammt fallen mir gerade nicht viele Szenen ein wo Harry in den Filmen weint..). Natürlich ist da einmal die sterbe Szene von Sirius. Ich denke der Grund dafür das Harry dort weint ist einfach um seine Emotionen rüber zu bringen. In geschriebener Form ist so etwas viel einfacher weil uns einfach erzählt wird was Harry denkt/fühlt aber im Film geht das nun mal nicht. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es wirkt menschlicher und die Stimmung & einzelne Charakterzüge werden so besser zur Geltung gebracht & verdeutlicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Er muss menschlicher rüberkommen, in Filmen kommt das gut an wenn jemand Tränen fliessen lassen kann wenn jemand stirbt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Lukas1989
25.08.2016, 18:24

Da hast du recht, ich finde den Film Harry romantischer im Buch ist er emotional eher abgestumpft

1

Was möchtest Du wissen?