Wieso sieht das Bild bei amerikanischen Filmen anders aus als bei deutschen?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Dieses überzogene, traumhafte Look ist einer der Markenzeichen des Hollywoodkinos. Neben dem starken Kontrast siehst du auch häufig eine geringe Schärfentiefe (fälschlicherweise oft Tiefenunschärfe genannt) sowie eine geradezu magisch im Raum schwebende Kamera, die auch in ruhigen Momenten subtil in Bewegung ist.

Was du als Heimvideo empfindest, sind eher statische Kamera, flache Farben, hohe Schärfentiefe - alles ist durchgehend scharf statt nur ausgewählte Bildbereiche. Das hat so nicht unbedingt was mit deutschem Kino zu tun, einige deutsche Filmemacher wie Bully gehen auch eher in Richtung Hollywoodlook.

Für den Hollywoodlook muss man schon sein Handwerk verstehen - geringe Schärfentiefe beispielsweise will mit Köpfchen eingesetzt werden und wird gerne übertrieben. Das "Ziehen" der Schärfeebene (Focus Pulling) ist mit einfachen Kameras auch schwierig umzusetzen. Gerade fürs deutsche Fernsehen macht man es da lieber schnell und sicher.

Mit NTSC und PAL hat das übrigens mal garnichts zu tun - Kinofilme werden in keinem von beiden aufgenommen sondern später für die Verbreitung im Fernsehen entsprechend angepasst. Sonst würden amerikanische Filme im deutschen Fernsehen ja auch "billig aussehen".

wow! klasse antwort!! danke ;-)

0
@Patoriku

Danke fürs Sternchen - bin zufällig Hobbyfilmer und da ist man auch ewig auf der Suche nach dem "Filmlook". :D

0
@SenorKaffee

Die Antwort ist schon ganz gut aber kannst du zufällig auch was dazu sagen, was die Kameras angeht? Werden da spezielle Kameras für verwendet oder sind das auch "ganz normale Filmkameras" und sind das im Grunde nur dann später einfach die Filter die da eingebaut weden, leihenhaft ausgedrückt?

0

Ganz ehrlich: Du hast einen guten Geschmack, ich liebe amerikanische Filme! :)

Auch Deutsche Filme sind Bearbeitet - nur wird, entsprechend der gesammten "Vergangenheitsbewältigungsfilme" ein möglichst nüchternes-kaltes Bild bevorzugt mit unterkühlten Farben. Wohingegen die Hollywoodfilme ja eher der UNterhaltung dienen und daher auch schön Bunt, d.h. übersättigte Farben verwenden.

Was möchtest Du wissen?